Sauber unterwegs mit Ökostrom.
1 von 8
Sauber unterwegs mit Ökostrom.
2017 wurden schon 150 Ladesäulen errichtet. Bis 2019 sollen es insgesamt 550 neue Stationen sein.
2 von 8
2017 wurden schon 150 Ladesäulen errichtet. Bis 2019 sollen es insgesamt 550 neue Stationen sein.
Achten Sie auf dieses Symbol.
3 von 8
Achten Sie auf dieses Symbol.
4 von 8
80 Prozent des Verkehrsangebots der MVG sind bereits elektrisch.
5 von 8
80 Prozent des Verkehrsangebots der MVG sind bereits elektrisch.
MVG Rad
6 von 8
Angebote wie das MVG Rad ...
MVG Rad
7 von 8
mit passender App ...
und Carsharing-Kooperationen ergänzen das Multimodalitäts-Konzept.
8 von 8
und Carsharing-Kooperationen ergänzen das Multimodalitäts-Konzept.

Service-Magazin der Stadtwerke München

Impressionen: E-Mobilität in München

Die Schadstoffbelastung in Großstädten zu verringern ist und bleibt eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Die E-Mobilität ist dabei ein wichtiges Instrument.

Zurück zum Artikel

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Funkelnder Fund: Wem gehört der Friedhofs-Schmuck von Ramersdorf?
Herrenlose Schatulle: Auf dem Neuen Südfriedhof in Ramersdorf fanden zwei Frauen hochwertigen Schmuck. Doch wem gehört das Geschmeide?
Funkelnder Fund: Wem gehört der Friedhofs-Schmuck von Ramersdorf?
tz-Wiesn-Madl 2018: Die ersten 100 Kandidatinnen
Wir suchen das tz-Wiesn-Madl 2018. Sieh dir hier die Bewerbungsbilder der ersten 100 Kandidatinnen an.
tz-Wiesn-Madl 2018: Die ersten 100 Kandidatinnen
tz-Wiesn-Madl 2018: Die schönsten Bilder vom großen Foto-Shooting
Am Freitag durften sich einige der tz-Wiesn-Madl-Bewerberinnen beim professionellen Fotoshooting in unserem Pressehaus austoben. Nach dem Schminken ging es vor die …
tz-Wiesn-Madl 2018: Die schönsten Bilder vom großen Foto-Shooting

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.