+
Weil eine aufmerksame Nachbarin auf das Signal eines Rauchmelders reagiert hatte, konnte die Feuerwehr den Brand rechtzeitig löschen. 

Bei Wohnungsbrand in Haidhausen

Aufmerksame Nachbarin reagiert auf Rauchmelder

  • schließen

München - Bei einem Brand im zweiten Stock eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in Haidhausen haben die Feuerwehr, ein Rauchmelder und eine aufmerksame Nachbarin Schlimmeres verhindert.

Bei einem Küchenbrand in einer Wohnung in Haidhausen am Mittwoch hat auch ein Rauchmelder einen größeren Schaden verhindert. Eine Nachbarin war auf das akustische Warnsignal aufmerksam geworden und hatte unverzüglich die Feuerwehr alarmiert. 

Auslöser für den Brand um die Mittagszeit war eine elektrische Einzelkochplatte. Nachdem die Einsatzkräfte der Wache Ramersdorf unter dem Einsatz von schwerem Atemschutz in die Wohnung im zweiten Obergeschoss eingedrungen waren, konnten sie die Platte im Spülbecken löschen.

Anschließend befreiten sie die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch. Laut Angaben der Feuerwehr bestand für die Bewohner des fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes zu keiner Zeit Lebensgefahr.

hb

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
München - Der Burger King am Bahnhof Giesing ist offenbar von Mäusen befallen. Ein Gast fotografierte die Nager jetzt mit seinem Handy. Das Unternehmen spielt das …
„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
München - Große Pranken, scharfe Krallen, getigertes Fell: Es gibt einen neuen Bewohner im Tierpark Hellabrunn. Ab sofort streift Fischkatze Sangke durchs Unterholz und …
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?
München - Ein Paar hat am Sonntagmorgen einen schwer verletzten Jugendlichen (15) in einer Blutlache vor einem Münchner Jugendheim entdeckt - offenbar keine Sekunde zu …
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?
Forstenrieder Grünzug in Gefahr
München - Das Bangen um den Forstenrieder Grünzug geht weiter. Denn er soll bebaut werden und liegt in einem sensiblen Areal: Die Schneise hat die wichtige Funktion, die …
Forstenrieder Grünzug in Gefahr

Kommentare