+
Augustiner hat seine Pläne für eine Gastronomie im Maxwerk überarbeitet und präsentiert diese im Bezirksausschuss. 

Sondersitzung des Bezirksausschusses

Augustiner stellt Plan fürs Maxwerk vor

Die überarbeiteten Pläne der Augustiner-Brauerei zur Nutzung des historischen Maxwerks unterhalb des Maximilianeums stehen am morgigen Dienstag, 21. Februar, bei einer Sondersitzung des Bezirksausschusses (BA) Au-Haidhausen auf der Agenda.

Wie berichtet, plant die Brauerei dort eine Gaststätte mit Dachterrasse einzurichten. Bei der BA-Sondersitzung im Baureferat (Friedenstraße 40) wird Augustiner-Chef Martin Leibhard nun „über den neuesten Stand der Planung zum Umbau im Maxwerk“ informieren, heißt es in einer Ankündigung. 

Der BA hatte sich vor einigen Monaten gegen eine Großgastronomie an der Stelle ausgesprochen und die ursprünglich eingereichten Pläne aus Sorge um die Grün- und Erholungsflächen abgelehnt. Augustiner hat seine Biergartenpläne allerdings inzwischen überarbeitet und die neuen Pläne bereits den Stadtrats-Fraktionen vorgestellt. Die Stadt muss entscheiden, ob sie den Plänen zustimmt. „Bislang hat Augustiner bei uns noch keine neuen Pläne zum Maxwerk eingereicht“, sagte Planungsreferats-Sprecher Thorsten Vogel auf Anfrage. Die BA-Sondersitzung im Konferenzraum 0.413 beginnt um 19 Uhr. 

Sehen sie hier, wie das Maxwerk von innen aussieht. 

Anne Hund

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der Wiesn: Brite niedergeschlagen und ausgeraubt
Am Sonntag irrte ein Brite nach der Wiesn betrunken an der Isar umher und wurde Opfer eines Raubüberfalls. Die Täter schlugen ihn nieder und beklauten ihn dann.
Nach der Wiesn: Brite niedergeschlagen und ausgeraubt
Münchner überquert Straße und wird von Bus erfasst
Schlimmer Busunfall an der Terofalstraße: Ein Linienbus hat am Sonntag einen 98-Jährigen erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Der Mann wurde schwer verletzt.
Münchner überquert Straße und wird von Bus erfasst
Hier finden Sie heute die Ergebnisse des Wahlkreises München-Süd
Wie haben die Bürger und Bürgerinnen im Wahlkreis München-Süd entschieden? Hier finden Sie heute alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie heute die Ergebnisse des Wahlkreises München-Süd
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert
Rund 100 Straftaten zählte die Polizei München alleine in einer Nacht: Im Stadtteil Fürstenried/Forstenried wurden Autos und Häuser mit Sprüchen beschmiert, die die …
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert

Kommentare