Defekte Steckdose löst Brand aus

Fürstenried - Eine defekte Mehrfachsteckdose hat am Mittwochabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Schaffhauser Straße in München ausgelöst.

Aufgrund eines technischen Defekts an einer Mehrfachsteckdose geriet gegen 18.50 Uhr, ein eingestecktes Netzteil in einer Wohnung in Brand. Die Wohnung befand sich in einem Mehrfamilienhaus in der Schaffhauser Strasse.

Die 63-jährige Wohnungsinhaberin erlitt beim Versuch den Brand zu löschen eine leichte Rauchgasvergiftung und eine leichte Brandverletzung an einem Fuß. Sie kam zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Am Nockherberg soll ein neuer Luxus-Block auf dem ehemaligen Paulaner-Gelände entstehen. Die Preise für das „hochpreisige Wohnprojekt“ sind für Normalbürger nicht zu …
Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen

Kommentare