Eichhörnchen
1 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
2 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
3 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
4 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
5 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
6 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
7 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Eichhörnchen
8 von 11
Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Feuerwehr muss helfen

Eichhörnchen verfängt sich in Taubennetz

Ein Eichhörnchen hat sich am Samstag in der Münchner Orleanstraße hoffnungslos in einem Taubennetz verfangen und musste von Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Verzweifelte Schreie eines Tieres alarmierten am Samstagnachmittag Bewohner und Passanten in der Münchner Orleanstraße. Im Taubennetz an einem Balkon im 1. Obergeschoss des Wohnhauses hatte sich ein Eichhörnchen hoffnungslos verfangen. Die Zeugen verständigten die Feuerwehr, die den in seiner Not heftig kämpfenden Nager aus dem Netzt schneiden musste. Das Eichhörnchen war zwar dem ersten Eindruck nach unverletzt - die Einsatzkräfte brachten es dennoch vorsorglich zu fachkundigen Kollegen in der Feuerwache im Westend.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hellabrunn: Den Flamingo-Küken beim Schlüpfen zusehen
Der Frühling ist endgültig im Münchner Tierpark angekommen! Auf vielen Anlagen sind schon Jungtiere unterwegs. Besonders bei einer Tierart lohnt sich der Besuch: Die …
Hellabrunn: Den Flamingo-Küken beim Schlüpfen zusehen
An dieser Tankstelle können Münchner jetzt 24 Stunden shoppen
Im neuen Tankstellen-Shop von Aral und Rewe an der Tegernseer Landstraße zeigt sich Münchens neue Einkaufswelt. Dort können die Münchner jetzt rund um die Uhr shoppen.
An dieser Tankstelle können Münchner jetzt 24 Stunden shoppen
Bebauung der „Sendlinger Wüste“ - warum die Anwohner skeptisch sind
Nach 15 Jahren Brache entsteht am Herzog-Ernst-Platz ein Wohnblock mit Kita, Restaurant und Supermarkt, Klingt eigentlich gut, doch die Anwohner sind skeptisch. 
Bebauung der „Sendlinger Wüste“ - warum die Anwohner skeptisch sind
Bilder: SEK-Einsatz nach Amok-Alarm an Münchner Berufsschule
Bilder: SEK-Einsatz nach Amok-Alarm an Münchner Berufsschule
Bilder: SEK-Einsatz nach Amok-Alarm an Münchner Berufsschule

Kommentare