Postwertzeichen für mehrere tausend Euro

Einbrecher stehlen massenweise Briefmarken aus Lottogeschäft

München - Postwertzeichen im Wert von mehreren tausend Euro: Das ist die Beute zweier bislang unbekannter Einbrecher, die am Samstagmorgen in ein Lottogeschäft in Forstenried eingestiegen sind.

Die Polizei schreibt zu dem Einbruch: Am Samstag (19. März 2016) gegen 4.15 Uhr wurde die Zugangstür eines DHL-/Lottogeschäfts an der Forstenrieder Allee durch bislang unbekannte Täter aufgehebelt. Im Ladeninneren wurden gezielt Postwertzeichen im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Im Anschluss flüchteten die Täter.

Täterbeschreibung: Zwei unbekannte Täter, beide dunkel gekleidet mit Kapuze bzw. Mütze, ein Täter vermutlich mit Turnschuhen. 

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Forstenrieder Allee zwischen Filchnerstraße und Ammerlandstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Forstenrieder Allee oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
München - Bei einem Brand in Untersendling ist am Dienstagmorgen eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau erlitt schwere Verbrennungen - und stieg schwer …
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Leerstand-Ärger in Giesing
München - Die Stadt lässt seit Langem Wohnungen an der Weinbauernstraße 16 verkommen – nun werden die Häuser abgerissen. Was dort entstehen soll.
Leerstand-Ärger in Giesing
Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
München - Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstag ein Rentner (83) schwer verletzt worden. Die Feuerwehr rettete den bereits bewusstlosen Mann aus seiner Wohnung.  
Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden
München - Neue Parks, besser Lösungen für die Verkehrsführung, neue Wohnungen - im Stadtbezirk Sendling-Westpark wird sich im neuen Jahr viel tun. Unser Ausblick auf …
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden

Kommentare