+
Das ehemalige Osram-Verwaltungsgebäude am Mittleren Ring/Hellabrunner Straße ist derzeit eine Flüchtlingsunterkunft.  

Wegen Heizungsschadens

Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

München - Die Unterkunft für Flüchtlinge an der Hellabrunner Straße musste am gestrigen Mittwoch kurzfristig geräumt werden. 

Dies teilte die Stadt am Donnerstag mit. Grund war ein Schaden an der Heizungsversorgung im Untergeschoss des ehemaligen Bürogebäudes aus den 60er-Jahren. Die Strom- und Wasserversorgung mussten deshalb abgestellt werden. 

Durch den Schaden trat jetzt Heizungswasser aus, dass abgepumpt werden musste. Weil die Schadensstelle noch nicht vollständig zugänglich ist, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden, wie umfangreich der Schaden ist und wie lange es dauert ihn zu beheben. 

Die Unterkunft war im Dezember 2015 in Betrieb genommen worden, zuvor hatte man die Heizungsanlage überprüft und in Stand gesetzt. Die rund 600 Bewohner brachte das Sozialreferat in anderen Einrichtungen unter. Alleinstehende Männer wurden in der Bayernkaserne untergebracht, Familien insbesondere in den Unterkünften Schertlinstraße und Hofmannstraße 51. Eine kleine Zahl behinderter und besonders belasteter Menschen wurde in die Unterkunft Triebstraße verlegt. 

mm/tz

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo

Meistgelesene Artikel

„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
München - Der Burger King am Bahnhof Giesing ist offenbar von Mäusen befallen. Ein Gast fotografierte die Nager jetzt mit seinem Handy. Das Unternehmen spielt das …
„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
München - Große Pranken, scharfe Krallen, getigertes Fell: Es gibt einen neuen Bewohner im Tierpark Hellabrunn. Ab sofort streift Fischkatze Sangke durchs Unterholz und …
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?
München - Ein Paar hat am Sonntagmorgen einen schwer verletzten Jugendlichen (15) in einer Blutlache vor einem Münchner Jugendheim entdeckt - offenbar keine Sekunde zu …
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?
Forstenrieder Grünzug in Gefahr
München - Das Bangen um den Forstenrieder Grünzug geht weiter. Denn er soll bebaut werden und liegt in einem sensiblen Areal: Die Schneise hat die wichtige Funktion, die …
Forstenrieder Grünzug in Gefahr

Kommentare