Fotostory

Brösel und Hochglanz - ein Blick in die Küchen Giesings

München - Sie steht mitten in der Küche von wildfremden Leuten. Mit ihrem Fotoapparat hält die Münchner Fotografin Verena Hägler den Wandel der Tegernseer Landstraße fest. Ihre Bilder erzählen spannende Geschichten:

Audio-Slideshow: Mareille Landau

Wer seine Küche für das Projekt fotografieren lassen will, kann Kontakt aufnehmen mit Verena Hägler unter 01 76/20 11 77 63, E-Mail verena.haegler@web.de. Mehr zu dem Projekt auch unter www.verenahaegler.de.

Mehr Giesing-Themen: "In Giesing daheim"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeibeamte finden verbotene Gegenstände bei Dealerin - ihre Erklärung ist kurios
In einer Wohnung in Obergiesing hat die Polizei München große Mengen Rauschgift gefunden. Für den Besitz weiterer verbotener Gegenstände hatte die Besitzerin allerdings …
Polizeibeamte finden verbotene Gegenstände bei Dealerin - ihre Erklärung ist kurios
Ramersdorf und sein Bolzplatz: Droht der Streit nun zu eskalieren?
Der Kampf um die Grünfläche scheint zu eskalieren. Zumindest wird dieser nun mit doch recht zweifelhaften Mitteln geführt. Hat man im Ramersdorf damit Erfolg?
Ramersdorf und sein Bolzplatz: Droht der Streit nun zu eskalieren?
Wohnungs-Drama in München: Mutter und ihre beiden kleinen Söhne plötzlich wohnungslos
Weil die Bewilligung ihres Bafög-Antrags länger als gedacht dauerte, steht eine junge Alleinerziehende jetzt ohne Wohnung da. Dabei stand sie vor einem Schritt in eine …
Wohnungs-Drama in München: Mutter und ihre beiden kleinen Söhne plötzlich wohnungslos
Tierpark Hellabrunn: So funktioniert die Zusammenarbeit mit den Elefanten
Im Tierpark Hellabrunn gibt es zwischen den Pflegern und den Elefanten einen ganz bestimmten Kontakt. Wir haben dem Tierpark einen Besuch abgestattet.
Tierpark Hellabrunn: So funktioniert die Zusammenarbeit mit den Elefanten

Kommentare