Feuerwehr im Einsatz

Gullydeckel gibt nach - Münchner stürzt in Kanalisation

  • schließen

München -  Am Dienstagabend ist ein Mann im Münchner Süden in die Kanalisation gestürzt. Ein Gullydeckel hatte unter ihm nachgegeben.

Ein 40-Jähriger erlebte am Dienstagabend einen echten Alptraum und hatte am Ende doch Glück im Unglück. Auf dem Nachhauseweg ging er kurz vor seinem Haus in der Geiselgasteigstraße über einen Kanaldeckel. Plötzlich gab der Deckel nach und der Mann stürzte unvermittelt in den Kanal-Schacht. 

Anwohner hatten den Vorfall bemerkt und riefen daraufhin die Münchner Feuerwehr und den Rettungsdienst. Bei deren Eintreffen stellte sich heraus, dass die Sache glimpflich für den 40-Jährigen ausgegangen war. Nach Angaben der Feuerwehr hatte er sich nur leicht verletzt und konnte über eine mitgebrachte Feuerwehrleiter selbstständig wieder aus dem Schacht klettern. Dennoch wurde er zur Versorgung seiner Blessuren in eine Münchner Klinik gebracht.

Die Feuerwehr untersuchte daraufhin zusammen mit der Lokalbaukommission den Kanalschacht. Um weitere Unfälle zu vermeiden sicherte die Feuerwehr das Kanalloch ab und stützte den Bereich ab. Warum genau der Schachtdeckel nachgegeben hatte, ermittelt jetzt die Polizei.

rs

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luise-Kiesselbach-Tunnel: Ein Störfall – und die Stadt steht still
Staufalle München: Das erleben täglich viele Autofahrer. Am Donnerstagabend kam der Verkehr sogar stundenlang großräumig zum Erliegen. Grund: Nach dem Fehlalarm einer …
Luise-Kiesselbach-Tunnel: Ein Störfall – und die Stadt steht still
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Als eine Polizei-Streife einen Motorradfahrer auf dem Mittleren Ring stoppen wollten, beschleunigte der Biker erst richtig.
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Polizei schnappt Graffiti-Sprayer auf frischer Tat
Als ein 17-Jähriger einen Laster mit einem „Graffiti-Tag“ verzierte, griffen Beamte der Polizeiinspektion Sendling zu. Im Hostel der Sprayer fanden die Polizisten dann …
Polizei schnappt Graffiti-Sprayer auf frischer Tat
Vor Heim-Auftakt: So putzt sich die neue, alte Löwen-Heimat raus
Tausende Fans des TSV 1860 freuen sich aufs erste Heimspiel in Giesing. Stadionleiter Günther Kaiser macht dafür gern ein paar Überstunden. Auch wenn sein Fan-Herz für …
Vor Heim-Auftakt: So putzt sich die neue, alte Löwen-Heimat raus

Kommentare