Er hat die Tat eingeräumt

Kind (4) angefahren: Polizei schnappt SUV-Fahrer

Die Polizei hat den SUV-Fahrer, der ein Mädchen (4) in Harlaching angefahren hat, geschnappt. Der Mann hat die Tat eingeräumt. 

München - Die Polizei konnte nach intensiven Ermittlungen herausfinden, um wen es sich bei dem Unfallfahrer gehandelt hat: Es ist ein 46-jähriger Unternehmer. Laut Polizei räumte er die Tat auch bereits bei einer ersten telefonischen Kontaktaufnahme ein.

Der Mann hatte am Mittwoch (31. Mai) mit seinem SUV ein vierjähriges Mädchen angefahren. Die Kleine stand mit ihrer Mutter auf der Fußgängerinsel der Kreuzung Grünwalder Straße/Isenschmidstraße. In der Linkskurve geriet der Sport-Geländewagen zu weit nach rechts auf den Bordstein der Insel und streifte das Kind. Das Mädchen wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die besten Geschichten aus Harlaching posten wir auch auf der Facebookseite „Harlaching - mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner irritiert: Was macht der Polizei-Konvoi in Neuperlach?
Nach dem Polizei-Großeinsatz am Samstag befürchteten manche Münchner einen erneuten Alarm am Dienstag.
Münchner irritiert: Was macht der Polizei-Konvoi in Neuperlach?
Betrunkener läuft auf die Straße - frontal von Auto erfasst 
Alkoholisiert trat ein 57-Jähriger auf eine Kreuzung und wurde am Sonntagabend von einem Auto überfahren. Nun liegt er im Krankenhaus. 
Betrunkener läuft auf die Straße - frontal von Auto erfasst 
Test von E-Bike-Akku geht schief - Explosion 
Ein großer Schaden entstand am Sonntag in einer Firma, als der Test eines Akku fehlschlug, 
Test von E-Bike-Akku geht schief - Explosion 
Weniger Barrieren im Gasteig
Ab sofort können Menschen im Rollstuhl Veranstaltungen im Gasteig ohne Begleitung besuchen und profitieren von neuen Platz- und Ticketangeboten.
Weniger Barrieren im Gasteig

Kommentare