+
Die Feuerwehr rettete die Seniorin aus dem fünften Stock des Hauses.

60.000 Euro Schaden bei Brand in Hochhaus

Bett geht in Flammen auf: 65-Jährige verletzt

München - Ein in Flammen stehendes Bett sorgte am Montagmorgen für einen Feuerwehreinsatz in Obergiesing. Die Bewohnerin erlitt Verbrennungen - der Schaden ist hoch.

Gegen 8.30 Uhr meldeten mehrere Hausbewohner der Feuerwehr München Rauch im Hausflur und das Piepsen eines Rauchmelders in einer Wohnung in Obergiesing. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Großaufgebot aus, da es sich bei dem Gebäude um ein Hochhaus handelte. Die Rettungskräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung im fünften Stock über und fanden die 58 Jahre alte Bewohnerin mit Verbrennungen und einer schweren Rauchvergiftung.

Die Frau wurde sofort nach draußen gebracht und von einem Notarzt versorgt. Die Feuerwehr stellte daraufhin ein brennendes Bett als Ursache des Rauches fest und löschte das Feuer, das auch auf andere Möbel übergegriffen hatte. Durch den Brand entstand ein Schaden von 60.000 Euro in der Wohnung, die derzeit nicht bewohnbar ist.

Mehrere Atemschutztruppe kontrollierten zudem das Hochhaus auf Verrauchung. Die Ursache für das Feuer in dem Bett ist noch unklar, die Polizei ermittelt. Im Bereich der Balanstraße kam es aufgrund der vielen Fahrzeuge der Rettungskräfte zu einigen Verkehrsbehinderungen.

Bilder: Hochhausbrand - Feuerwehr rettet Frau (65)

mm/tz

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
München - Am Freitagabend ist es am Flaucher zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 20 Jugendlichen und einer kleineren Männergruppe gekommen.
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
München - Der Burger King am Bahnhof Giesing ist offenbar von Mäusen befallen. Ein Gast fotografierte die Nager jetzt mit seinem Handy. Das Unternehmen spielt das …
„Es ist brutal“: Kunde fotografiert Mäuse in Münchner Burger King
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
München - Große Pranken, scharfe Krallen, getigertes Fell: Es gibt einen neuen Bewohner im Tierpark Hellabrunn. Ab sofort streift Fischkatze Sangke durchs Unterholz und …
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?
München - Ein Paar hat am Sonntagmorgen einen schwer verletzten Jugendlichen (15) in einer Blutlache vor einem Münchner Jugendheim entdeckt - offenbar keine Sekunde zu …
15-Jähriger liegt blutend auf Straße - war es ein Unfall?

Kommentare