Zusammenstoß mit Pkw

Biker baut Unfall bei Rot - ohne Lederkombi: Schwer verletzt

Ein Motorradfahrer hat an einer Kreuzung in München die rote Ampel missachtet und ist mit einem Auto zusammengestoßen. Er trug zwar einen Helm, aber keine Schutzkleidung und wurde schwer verletzt. 

München - Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Unfall am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der Thalkirchner Straße in München stadtauswärts ereignet. Der Motorradfahrer wollte die Kreuzung zur Brudermühlstraße geradeaus überqueren. Er fuhr bei roter Ampel auf den Kreuzungsbereich und stieß frontal mit einem Auto zusammen, in dem ein 39-jähriger Fahrer am Steuer saß. Er wollte nach links abbiegen. 

Der Biker stürzte nach dem Zusammenstoß auf die Straße. Er trug einen Helm, allerdings keine Schutzkleidung. Schwer verletzt wurde der Mann, zu dem die Polizei keine näheren Angaben macht, mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. 

Der 39-Jährige wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht, konnte das Krankenhaus nach einer Untersuchung aber wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall schwer beschädigt. 

Die Brudermühlstraße war bis 17 Uhr gesperrt.

kg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Früher Stau, heute wow! Es hat gedauert, aber jetzt schlendern wir durch einen Park, wo früher noch Hunderttausende Autos täglich unterwegs waren. Willkommen im …
Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Aufpasser an der Isar-Todeswalze hat wichtigen Rat an alle 
München spricht über das Isar-Drama an der Marienklause. Ein Student war dort ertrunken. Die tz sprach mit einem ehrenamtlichen Retter der Wasserwacht. 
Aufpasser an der Isar-Todeswalze hat wichtigen Rat an alle 
Neues Buch zeigt Bilder aus der alten Au 
Die Au, wie man sie sich heute kaum noch vorstellen kann: Die Neuauflage „Bilder aus der alten Au“ zeigt eindrucksvolle Dokumente der Vergangenheit. 
Neues Buch zeigt Bilder aus der alten Au 
24-Jähriger stirbt in der Isar: Neue Details zum Unfall
Ein 24-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinen Freunden in die reißende Isar gestiegen. Er geriet in eine Wasserwalze und konnte nicht mehr gerettet werden. Jetzt gibt …
24-Jähriger stirbt in der Isar: Neue Details zum Unfall

Kommentare