Roncalli ist in der Stadt

München - Gestern in der Nacht kam er an, der längste Sonderzug Deutschlands mit 700 Metern Länge und beladen mit über 100 historischen Zirkuswagen.

Schließlich brauchen die 40 Artisten des Circus

Roncalli ihre Wohnwagen, wenn sie ab Freitag in München auftreten. Und das Zirkuszelt muss auch irgendwie hierher kommen. Genau wie die Küche, die Toiletten und der 130 Jahre alte Restaurant-Wagen. Gestern Mittag dann wurden die Zirkuswagen am Moosacher Rangierbahnhof hinter Lkws gekoppelt und quer durch die Stadt zur Hansastraße gebracht - damit die Arbeiter gleich die Runde Zeltkuppel aufspannen konnten. Foto: Klaus Haag

Auch interessant

Kommentare