Verspätungen auf der Stammstrecke

Falscher Alarm am Rosenheimer Platz: S-Bahnen gestoppt

München - Am Rosenheimer Platz in München ging am frühen Dienstagnachmittag kurzzeitig nichts mehr: Wegen eines Feueralarms wurden die S-Bahnen zurückgehalten.

Laut S-Bahn handelte es sich allerdings um einen Fehlalarm. Das passiert immer wieder in Münchner Bahnhöfen. Vorsichtshalber werden die S-Bahnen umgehend gestoppt, bis die Sperrung wieder aufgehoben ist. Für die Fahrgäste besteht also kein Grund zur Sorge. 

So ist es auch am Dienstag gegen 13.30 Uhr am Rosenheimer Platz und auf der Stammstrecke der S-Bahn München geschehen. Laut Streckenagent kann es in der Folge zu Verzögerungen von bis zu 20 Minuten und Zugausfällen kommen.

kg

Rubriklistenbild: © Götzfried Markus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kennen Sie die? Eine neue Tierart für Hellabrunn
Seit wenigen Wochen sind sie schon im Tierpark, nun können die Besucher endlich einen Blick auf die beiden Schwestern werfen. Mit der Enthüllung der neuen Zoo-Bewohner …
Kennen Sie die? Eine neue Tierart für Hellabrunn
Wegen Sechzig-Fahnen: Fans streiten mit Nachbarn vor Gericht
Zwei Löwen-Fans ziehen für ihre Klub-Liebe vor Gericht. Denn Nachbarn wollen dem Ehepaar verbieten, Fahnen im Garten aufzustellen.
Wegen Sechzig-Fahnen: Fans streiten mit Nachbarn vor Gericht
Für Eisbären-Kind Quintana geht‘s auf zu neuen Abenteuern
Nach knapp drei Monaten auf der Tundra-Anlage ist Hellabrunns Eisbären-Nachwuchs bereit für das nächste Abenteuer: die Entdeckung der Felsenanlage.
Für Eisbären-Kind Quintana geht‘s auf zu neuen Abenteuern
Statt Paulaner: Hier stehen in Zukunft neue Kästen
Auf dem Gelände der ehemaligen Paulaner-Brauerei entstehen neue Kästen. In dem Wohngebiet in der Au sollen bald 3500 Menschen leben. 
Statt Paulaner: Hier stehen in Zukunft neue Kästen

Kommentare