+
Der Schwan wurde von den Polizisten gerettet.

Nahe des McGraw-Grabens

Schwan löst Polizeieinsatz auf der Autobahn 995 aus

München - Ein Schwan hat am Samstag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das Tier war auf der Autobahn 995 unterwegs und schien Hilfe zu benötigen.

Gegen 13.30 Uhr am Samstag ging bei der Autobahnpolizei Holzkirchen ein ungewöhnlicher Anruf ein. Ein Schwan watschele auf der Autobahn 995 in Richtung München, hieß es. Und tatsächlich: Kurz vor dem McGraw-Graben fanden die Beamten das Tier, das offenbar nicht mehr fliegen konnte und sehr erschöpft war.

Den Polizisten gelang es, den in Not geratenen Schwan mit Hilfe zweier Mitarbeiter der Autobahnmeisterei einzufangen und ihn ins Tierheim nach Riem zu fahren. Rührend: Das Tier hatte offenbar solch ein Vertrauen in die Beamten, dass es im Streifenwagen auf dem Schoß eines Polizisten einschlummerte.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
München - Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstag ein Rentner (83) schwer verletzt worden. Die Feuerwehr rettete den bereits bewusstlosen Mann aus seiner Wohnung.  
Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden
München - Neue Parks, besser Lösungen für die Verkehrsführung, neue Wohnungen - im Stadtbezirk Sendling-Westpark wird sich im neuen Jahr viel tun. Unser Ausblick auf …
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden
Weichen für Mega-Bahnhof an der Poccistraße gestellt
München - Der geplante Regional-Bahnhof an der Poccistraße nimmt Formen an. Einen Halt im Süden gibt es seit 1985 nicht mehr, damals schloss der Bahnhof München Süd.
Weichen für Mega-Bahnhof an der Poccistraße gestellt
Pkw kracht in Rettungswagen
München - Auf dem Weg zu einem Einsatz ist am Dienstagvormittag ein Rettungswagen auf der Garmischer Straße in einen Verkehrsunfall verwickelt worden. Die Polizei sucht …
Pkw kracht in Rettungswagen

Kommentare