Anwohner greifen ein

Betrunkener wirft Streukiste in S-Bahn-Gleis

München - Ein betrunkener Mann hat am Sonntagvormittag Streugut samt Kiste ins Gleis geworfen und damit kurzzeitig für Störungen bei der S7 gesorgt.

Gegen 10.30 Uhr beobachten drei Anwohner einen Mann, der am S-Bahnhaltepunkt Siemenswerke eine Streukiste am Bahnsteig Richtung Gleis schleppte, den Inhalt ins Gleis kippte und anschließend die Kiste hinterherwarf.

Die drei Männer informierten über den Notruf die Polizei. Mittlerweile hatte ein Triebfahrzeugführer einer am anderen Gleis verkehrenden S-Bahn den Vorfall ebenfalls wahrgenommen und gemeldet, sodass eine den Haltepunkt anfahrende S-Bahn rechtzeitig gewarnt und abbremsen konnte.

Die drei Anwohner, die den Vorfall aus einem Fenster beobachtet hatten, kamen aus dem Haus und hielten den flüchtenden Mann fest. Es handelte sich um einen 31-Jährigen, bei dem später 1,8 Promille Atemalkohol gemessen wurden. Der Freisinger bestreitet die Tat.

Die Bundespolizei dankt den drei Anwohnern für ihr engagiertes, mustergültiges Handeln durch das weiterer Schaden abgewandt werden konnte. Gegen den 31-Jährigen ermittelt die Bundespolizei wegen Vornahme einer Betriebsstörung. Durch den Vorfall kam es zu geringfügigen Verspätungen im S-Bahnverkehr.

mm

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
München - Bei einem Brand in Untersendling ist am Dienstagmorgen eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau erlitt schwere Verbrennungen - und stieg schwer …
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Leerstand-Ärger in Giesing
München - Die Stadt lässt seit Langem Wohnungen an der Weinbauernstraße 16 verkommen – nun werden die Häuser abgerissen. Was dort entstehen soll.
Leerstand-Ärger in Giesing
Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
München - Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstag ein Rentner (83) schwer verletzt worden. Die Feuerwehr rettete den bereits bewusstlosen Mann aus seiner Wohnung.  
Herd angelassen: Münchner (83) bei Wohnungsbrand schwer verletzt
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden
München - Neue Parks, besser Lösungen für die Verkehrsführung, neue Wohnungen - im Stadtbezirk Sendling-Westpark wird sich im neuen Jahr viel tun. Unser Ausblick auf …
Sendling-Westpark 2017: Luise-Kiesselbach-Platz soll grün werden

Kommentare