Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
1 von 16
Ein halbnackter Mann lief auf dem 18 Meter hohen Frauengefängnisgebäude herum. Er sorgte damit für einen großen Polizeieinsatz.
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
2 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
3 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
4 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
5 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
6 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
7 von 16
Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast
8 von 16

Eine Stunde lang

Stadelheim: Halbnackter turnt auf Frauenknast

München - Ein halbnackter Mann hat am Montagnachmittag einen Großeinsatz bei der Feuerwehr und der Polizei ausgelöst. Er turnte - nur mit einer Unterhose bekleidet - auf dem Frauenknast herum.

Was war da denn los in Stadelheim? Ein Großaufgebot der Polizei und der Feuerwehr musste sich am Montagnachmittag eine Stunde lang mit einem Mann beschäftigen, der auf dem Dach des Frauengefängnisses herumturnte. Das Kuriose: Der Mann trug nur eine Unterhosen. Immerhin war das Wetter schön und die Temperaturen angenehm warm.

Zunächst schienen die Justiz- und Polizeibeamten keine größeren Unternehmungen zu machen, um den Mann festzunehmen. Er nutzte für seine Show-Einlage die gesamte Fläche des Daches und rannte auf dem 18 Meter hohen Gefängnisbau, das an der Stadelheimer- und Tegenerseer Landstraße steht, umher. Außerdem rauchte er lässig eine Zigarette, während er am Dach herunter hing.

Helfern auf der Drehleiter zeigte er den Stinkefinger, Schaulustige forderte er auf, die geschossenen Bilder auf Facebook zu posten. Der Mann gab nach einer Stunde auf und kletterte von alleine vom Dach herunter. Die Polizei musste die Straßen um das Gefängnis herum absperren.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Datum steht fest! Das Eisbärbaby darf bald aus der Höhle
München - Das Eisbärbaby vom Tierpark Hellabrunn in München entwickelt sich prächtig und ärgert sogar schon seine Mama Giovanna. Davon können sich die Besucher schon …
Datum steht fest! Das Eisbärbaby darf bald aus der Höhle
Hoher Schaden bei Wohnhausbrand in München
München - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Trogerstraße in Bogenhausen hat am Samstag einen hohen Schaden angerichtet.
Hoher Schaden bei Wohnhausbrand in München
Eiszeit im Tierpark: Den Eisbären freut‘s
München - Der Winter hat in Bayern Einzug gehalten: Kälte und Schnee macht den Vierbeinern im Tierpark Hellabrunn aber gar nichts aus.
Eiszeit im Tierpark: Den Eisbären freut‘s
Wintersturm Axel deckt Schuldach ab
München - Die heftigen Sturmböen am Mittwoch haben ein Blech am Giebel der Giesinger St.-Martin-Schule gelockert. Die Feuerwehr musste ausrücken.
Wintersturm Axel deckt Schuldach ab

Kommentare