+
Der Tierpark macht alles, um das Problem zu beheben.

Schuld ist ein Tier, das gar nicht dort lebt

Stromausfall in Hellabrunn - Zoo ganztägig geschlossen

  • schließen
  • Michael Sapper
    Michael Sapper
    schließen

München - Großflächiger Stromausfall im Tierpark Hellabrunn: Der Zoo blieb am Mittwoch geschlossen. Schuld war ein Tier, das gar nicht im Tierpark lebt.

Gegen 2.40 Uhr kam es in der tierparkeigenen Schaltanlage in der Tierparkstraße zu einem Kurzschluss. Die Konsequenzen: Hellabrunn bleibe den gesamten Tag für Besucher geschlossen. Das teilte der Zoo am Mittwochmorgen mit. Für die Tiere bestehe keine Gefahr. Ein Notstrom-Aggregat hat die Versorgung übernommen. 

Kurios ist die Ursache des Stromausfalls: Nach Angaben des Tierparks war ein Siebenschläfer in die Schaltanlage gelangt und stellte mit seinem Körper einen Spannungsbogen her. Das Tier überlebte den Kurzschluss nicht.

Siebenschläfer legt Tierpark Hellabrunn lahm.

Der Tierpark konnte nicht einmal ein Schild ausdrucken, auf dem steht "Heute wegen Stromausfall geschlossen". Der Grund: Ohne Strom funktioniert auch kein Drucker. Die Reparaturen dauerten bis zum Nachmittag an. „Wir danken besonders den Stadtwerken München für die unkomplizierte, tatkräftige und schnelle Hilfe!“, so Zoodirektor Rasem Baban. Bereits seit Mittwochmorgen war ein Notfallteam der SWM vor Ort und verantwortete die Reparaturarbeiten.

Am Donnerstag wird der Tierpark wieder regulär öffnen.

Weitere Infos erhalten Sie hier oder auf der Webseite des Tierparks.

Stromausfall im Tierpark Hellabrunn - Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht
Lehrling Martin L. (30) schlug einen 93-jährigen Bewohner mit der Faust ins Gesicht. Vor dem Amtsgericht gestand er die Misshandlung ein und erhielt die Quittung. Seine …
Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht
Fiat stößt mit MVG-Bus zusammen - auch Tramlinie betroffen 
Ein Unfall beeinträchtigte den Feierabendverkehr in Obergiesing. Es kam auch zu Verspätungen bei der Trambahn. 
Fiat stößt mit MVG-Bus zusammen - auch Tramlinie betroffen 
3 Promille: Münchnerin will in Kneipe Mitgebrachtes trinken - und flippt dann aus 
Sturzbetrunken saß eine 48-Jährige am Montagabend in einer Gaststätte am Ostbahnhof und packte ihre mitgebrachten Getränke aus. Der Wirt rief die Polizei. Für die wurde …
3 Promille: Münchnerin will in Kneipe Mitgebrachtes trinken - und flippt dann aus 
Kriegsspielzeug am Kripperlmarkt - Ärger am Harras 
Mit seinem speziellen Angebot hat ein Standl auf dem Sendlinger Christkindlmarkt am Harras für Wirbel gesorgt. Sind die Reaktionen richtig oder überzogen? 
Kriegsspielzeug am Kripperlmarkt - Ärger am Harras 

Kommentare