Forderung nach Bebauungsplan

Streit um Traminer Straße: CSU will Gartenstadt erhalten

An der Traminer Straße in Giesing sollen eine alte Villa abgerissen und Wohnblocks hochgezogen werden. 

München - Unter den Anwohnern wuchs der Unmut gegen das Vorhaben, zuletzt blies auch der Bezirksausschuss (BA) Untergiesing-Harlaching zum Protest. Dies greift nun die Rathaus-CSU auf: In einem Antrag fordert sie das Planungsreferat auf, für das Bauvorhaben Traminer Straße 6 ein Bebauungsplanverfahren einzuleiten. 

BA-Lokalpolitiker hatten dies gefordert, um der Stadt Mitgestaltungsmöglichkeiten einzuräumen. CSU-Fraktionschef Manuel Pretzl begründet seinen Antrag damit, dass der Gartenstadtcharakter des Viertels erhalten bleiben sollte.

chu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor gemeinsamer Wohnung in Harlaching: Mann ersticht seine Ehefrau
Am frühen Freitagmorgen endete eine Ehe in einer Tragödie. Eine Kroatin wurde von ihrem Mann erstochen. 
Vor gemeinsamer Wohnung in Harlaching: Mann ersticht seine Ehefrau
Exhibitionist belästigt 63-Jährige am U-Bahnhof Giesing - Festnahme
Eine 63-Jährige ist am frühen Donnerstagmorgen am U-Bahnhof Giesing von einem Exhibitionisten belästigt worden. Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen.
Exhibitionist belästigt 63-Jährige am U-Bahnhof Giesing - Festnahme
Zoff um Weihnachtsmärkte am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing 
Vorweihnachtlicher Friede sieht anders aus. Am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing ist ein Streit zwischen zwei Betreibern von Weihnachtsmärkten entbrannt.  
Zoff um Weihnachtsmärkte am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing 
Bis zu 20.000 Euro pro Quadratmeter kosten die neuen Paulaner-Wohnungen
Auf dem Gelände der Paulanerbrauerei am Nockherberg entstehen 1500 neue Wohnungen. Doch nicht alle sind auch für Otto-Normalverdiener erschwinglich. Bei einigen droht …
Bis zu 20.000 Euro pro Quadratmeter kosten die neuen Paulaner-Wohnungen

Kommentare