Plötzliche Erkrankung am Steuer

Audi-Fahrer (50) verliert Kontrolle über seinem Pkw 

München - Wegen einer plötzlichen Erkrankung verliert ein Autofahrer (50) die Kontrolle über seinen Pkw. Er kreuzt zwei Fahrstreifen und beschädigt fünf weitere Fahrzeuge. Trotzdem wird er nur leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der  50 Jahre alte Autofahrer auf der Tegernseer Landstraße unterwegs. Kurz nach dem McGraw-Graben verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Audi und fuhr über die beiden rechten Fahrstreifen. Dabei streifte er erst einen Kleintransporter, der auf dem Seitenstreifen geparkt war, dann fuhr er auf einen davor abgestellten Ford auf. Der wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen Alfa Romeo aufgeschoben und nach links über die zwei Fahrstreifen geschleudert. Zusätzlich stieß der 50-jährige Audi-Fahrer noch mit seinem Fahrzeug gegen einen weiteren geparkten Kleintransporter, der wiederum auf einen davor parkenden Pkw geschoben wurde.

Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer die Kontrolle über den Pkw wegen einer plötzlich auftretenden Erkrankung verloren. Bei dem Unfall wurde er leicht verletzt. Er wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 53.000 Euro. Während der Unfallaufnahme blieben die drei rechten Fahrstreifen der Tegernseer Landstraße stadtauswärts gesperrt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
München - Große Pranken, scharfe Krallen, getigertes Fell: Es gibt einen neuen Bewohner im Tierpark Hellabrunn. Ab sofort streift Fischkatze Sangke durchs Unterholz und …
Neue Fischkatze: Servus, Sangke!
Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
München - Ein Paar hat am Sonntagmorgen einen schwer verletzten Jugendlichen (15) in einer Blutlache vor einem Münchner Jugendheim entdeckt - offenbar keine Sekunde zu …
Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
Forstenrieder Grünzug in Gefahr
München - Das Bangen um den Forstenrieder Grünzug geht weiter. Denn er soll bebaut werden und liegt in einem sensiblen Areal: Die Schneise hat die wichtige Funktion, die …
Forstenrieder Grünzug in Gefahr
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
München - Bei einem Brand in Untersendling ist am Dienstagmorgen eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau erlitt schwere Verbrennungen - und stieg schwer …
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof

Kommentare