+
Alles ganz legal: Die Wände der Giesinger Polizeistelle sind nun mit Grafitti verziert.

Jugendliche durften sich austoben

Völlig legal - Graffiti bei der Giesinger Polizei

  • schließen

Giesing - Die Polizei hat auf die zahlreichen Sprayer-Aktionen der vergangenen Monate reagiert. Mit der Unterstützung von Jugendlichen kommen die Ordnungshüter den Übeltätern zuvor.

In den vergangenen Monaten haben Sprayer die Polizei in Giesing mit einigen großen (illegalen) Aktionen auf Trab gehalten. Jetzt mal ganz anders: Jugendliche haben (ganz legal) den Flur der Verkehrspolizei in Giesing neu gestaltet. Unter Anleitung des Graffiti-Künstlers Loomit wurden die Wände in der Tegernseer Landstraße mit Bildern unter anderem von Polizeiautos versehen. Die Aktion wurde vom Kulturreferat der Stadt unterstützt. Die Polizei wollte den Jugendlichen Flächen geben, um zu vermeiden, dass private Wände beschädigt werden.

We

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurz vorm Tunnel: Bagger fängt Feuer
Auf der Brudermühlstraße hat am Dienstvormittag ein Bagger auf einem Tieflader Feuer gefangen. Zum Glück, bevor das Fahrzeug in den Tunnel einfuhr. 
Kurz vorm Tunnel: Bagger fängt Feuer
Balkon von Mehrfamilienhaus stürzt ab
Ein lautes Krachen und plötzlich liegt ein Balkon auf dem anderen. So geschah es wohl in der Stettnerstraße in Obergiesing am Montag. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Balkon von Mehrfamilienhaus stürzt ab
PI 15 - Sendling: Das Revier der PS-Polizei
Der Münchner Merkur und die tz starten ihre große Serie über die Münchner Polizei. Brennpunkte, Schwerpunkte und kuriose Fälle: Wir haben das für jedes Viertel …
PI 15 - Sendling: Das Revier der PS-Polizei
Laptop brennt: Wohnung nach Zimmerbrand unbewohnbar
Ein Laptop und Zeitschriften sind in einer Wohnung in Obersendling in Brand geraten: Die Wohnung wurde so schwer verrußt, dass sie nun unbewohnbar ist - es entstand ein …
Laptop brennt: Wohnung nach Zimmerbrand unbewohnbar

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare