+
Alles ganz legal: Die Wände der Giesinger Polizeistelle sind nun mit Grafitti verziert.

Jugendliche durften sich austoben

Völlig legal - Graffiti bei der Giesinger Polizei

  • schließen

Giesing - Die Polizei hat auf die zahlreichen Sprayer-Aktionen der vergangenen Monate reagiert. Mit der Unterstützung von Jugendlichen kommen die Ordnungshüter den Übeltätern zuvor.

In den vergangenen Monaten haben Sprayer die Polizei in Giesing mit einigen großen (illegalen) Aktionen auf Trab gehalten. Jetzt mal ganz anders: Jugendliche haben (ganz legal) den Flur der Verkehrspolizei in Giesing neu gestaltet. Unter Anleitung des Graffiti-Künstlers Loomit wurden die Wände in der Tegernseer Landstraße mit Bildern unter anderem von Polizeiautos versehen. Die Aktion wurde vom Kulturreferat der Stadt unterstützt. Die Polizei wollte den Jugendlichen Flächen geben, um zu vermeiden, dass private Wände beschädigt werden.

We

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anfall am Steuer: Fahrer rammt Pkw und kracht in Wartebereich  
Nachdem er am Steuer plötzlich einen epileptischen Anfall bekommen hat, gibt ein 58-Jähriger Münchner unkontrolliert Gas - und rast in einen Wartebereich für Fußgänger. …
Anfall am Steuer: Fahrer rammt Pkw und kracht in Wartebereich  
Tierpark-Parkhaus: Jetzt wird‘s ernst
Die Pläne für ein Parkhaus am Tierpark sind am Mittwoch ein gutes Stück vorangekommen. Der Planungsausschuss hat gestern beschlossen, für das Projekt einen Bebauungsplan …
Tierpark-Parkhaus: Jetzt wird‘s ernst
Stadt will Wohnungen, Lokalpolitiker wünschen sich Kita
Bezirksausschuss wünscht sich an der Wilhelm-Kuhnert-Straße eine Kinderbetreuung, die Stadt will Wohnungen bauen.
Stadt will Wohnungen, Lokalpolitiker wünschen sich Kita
1860-Spiele im Grünwalder: Polizei zufrieden, aber Probleme mit Fan-Bussen
Wenn die Löwen spielen, ist das Grünwalder Stadion sehr gut besucht. Die Polizei hat die Situation bei den Partien der Blauen nach eigenen Angaben im Griff - nur die …
1860-Spiele im Grünwalder: Polizei zufrieden, aber Probleme mit Fan-Bussen

Kommentare