+

Mitten am Tag

Wohnungs-Einbrecher machen fette Beute in Solln - Zeugen gesucht

München - In einem Mehrfamilienhaus in Solln haben Einbrecher fette Beute gemacht: Sie fanden Bargeld und Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei schlugen die Einbrecher am Samstag, 4. Februar, zwischen 7 und 19.45 Uhr an der Heilmannstraße in Solln zu. Sie Täter stiegen über einen Zaun und gelangten in den rückwärtigen Garten des Hauses. Dann kletterten sie auf den Balkon einer Wohnung im ersten Stock, öffneten gewaltsam die Balkontür und durchsuchten die komplette Wohnung nach Wertsachen. Sie fanden Bargeld und Schmuck.

Danach kletterten die Diebe weiter auf den Balkon einer Wohnung im zweiten Stock, die einer 66-Jährigen gehört. Sie brachen wieder die Tür auf und durchkämmten die Wohnung. Die Diebe fanden erneut Bargeld und Schmuck. Dann flüchteten sie unerkannt. Die Polizei schätzt den Wert der Beute auf mehrere zehntausend Euro

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Heilmannstraße in Solln etwas beobachtet haben. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Kommissariat 53, 80333 München, Ettstr. 2, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag die Ergebnisse des Wahlkreises München-Süd
Wie haben die Bürger und Bürgerinnen im Wahlkreis München-Süd entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag die Ergebnisse des Wahlkreises München-Süd
Drei junge Männer reißen Münchner (57) vom Rad und verprügeln ihn
Nach einem Streit greifen sich drei junge Männer willkürlich ein Opfer, offenbar, um ihre Wut abzulassen. Sie ziehen einen Münchner vom Radl und schlagen ihn zusammen.  
Drei junge Männer reißen Münchner (57) vom Rad und verprügeln ihn
Am Flaucher: Wer ist der Exhibitionist mit dem Handtuch auf dem Kopf? 
Mitten am Tag entdeckt eine Münchnerin (32) beim Joggen am Flaucher einen Mann, der sich in aller Öffentlichkeit selbst befriedigt. Die Polizei fahndet.   
Am Flaucher: Wer ist der Exhibitionist mit dem Handtuch auf dem Kopf? 
Widerstand gegen Philharmonie-Pläne in Sendling
Die Grünen kritisieren den vom Aufsichtsrat der Gasteig GmbH favorisierten Standort am Heizkraftwerk Süd als Ersatz für den Konzertbetrieb.
Widerstand gegen Philharmonie-Pläne in Sendling

Kommentare