Frau schwer verletzt

81-jähriger Münchner übersieht im Auto Fahrradfahrerin - und schleift sie 20 Meter mit

Der Autofahrer (81) übersah die Frau auf ihrem Fahrrad, fuhr sie um und schleifte sie mit. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Ganz unschuldig war sie allerdings auch nicht.

Am Donnerstag, 11.10.2018, fuhr ein 81-jähriger Münchner mit seinem Pkw Opel, gegen 09.50 Uhr, auf der Zielstattstraße in Richtung Aidenbachstraße, um dort nach rechts abzubiegen. 

Als der Mann bereits abbog, kam ihm eine 59-jährige Radfahrerin aus München entgegen, die nach dem derzeitigen Ermittlungsstand dort in falscher Fahrtrichtung fuhr. Beim Abbiegen übersah der 81-Jährige die Radfahrerin. Sein Pkw kollidierte mit dem Fahrrad und die 59-Jährige stürzte. 

Nach dem Aufprall wurde das Fahrrad noch fast 20 Meter mit dem Pkw mitgeschoben, bevor der 81-Jährige zum Stillstand kam. Die 59-Jährige Frau wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Während der Unfallaufnahme wurde die Aidenbachstraße in südlicher Fahrtrichtung für etwa eine Stunde gesperrt.

mm/tz

Auch interessant: Zwei tödliche Unfäller ereigneten sich binnen wenige Stunden nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Beide Male starb ein Mann aus dem Landkreis Miesbach.

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Naupold

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Ihren Flug verpasste ein Münchner Paar um ganze sieben Minuten. Nach einem Unfall schaffte es Judith Gimm nicht schnell genug zum Check-In.  Der Flieger hob ohne die …
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Erneuter Gasteig-Zoff nach Umbau-Entscheidung: Unterlegene Architekten nicht zufrieden
Der Umbau des Münchner Gasteigs ist bislang ab 2021 vorgesehen, nun scheint sich der Aufsichtsrat für ein Architekten-Modell entschieden zu haben. Zoff gibt es …
Erneuter Gasteig-Zoff nach Umbau-Entscheidung: Unterlegene Architekten nicht zufrieden
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Großeinsatz am Riemer See: Ein junger Mann (25) wurde dort seit Montagabend vermisst. Feuerwehrtaucher und Hubschrauber suchten nach ihm. Nun gibt es traurige Gewissheit.
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail

Kommentare