In Sendling

Brand in Wohnhaus: Feuerwehr rückt aus

München - Glück im Unglück hatten die Bewohner in der Bodenehrstraße. Im Keller brannte es, die Feuerwehr rückte an. Doch verletzt wurde niemand.

Am Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz nach Sendling ausgerückt. Es brannte in einem Untergeschoss eines Wohnblocks in der Bodenehrstraße.

Mehrere Menschen rannten bereits aus dem Haus, als die Feuerwehr eintraf. Weitere Bewohner mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden, die Einsatzkräfte brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Sie konnten nicht im Keller löschen. Die Folge: Die Feuerwehr musste die einzelnen Brandstücke aus dem Keller aus dem Haus tragen.

Im Freien sind die letzten Glutnester laut Feuerwehr abgelöscht worden. Das Haus musste wegen der Abgase belüftet werden. Verletzt wurde niemand.

sap

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geldtransport-Räuber: Jetzt braucht die Polizei die Hilfe der Münchner
Von den 1,1 Millionen Euro, die Ende August gestohlen wurden, fehlt ebenso jede Spur, wie vom Komplizen von Rijad K. Nun bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden.
Geldtransport-Räuber: Jetzt braucht die Polizei die Hilfe der Münchner
Donnersbergerbrücke: Münchner stürzt mit Rad - jetzt ist er tot
Ein 77-jähriger Münchner stürzte am Sonntagvormittag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg über die Donnersbergerbrücke und verletzte sich schwer. Jetzt ist er im …
Donnersbergerbrücke: Münchner stürzt mit Rad - jetzt ist er tot
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tragischer Unfall beim U-Bahnhalt OEZ: Am Sonntagmorgen ist ein 26-Jähriger betrunken in die Gleise gestürzt. Der Fahrer der nahenden U-Bahn legte eine Notbremsung ein, …
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tag 10 des Oktoberfests: Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Heuer sieht es zwar nicht nach Besucher-Rekorden aus, aber eben doch nach einer Steigerung. Unser Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt

Kommentare