Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Mindestens 50 000 Euro Schaden

Christbaum brennt: Familie kommt mit Schrecken davon

München - Ein in Brand geratener Christbaum hat in einem Reihenhaus in München Schaden in Höhe von mindestens 50 000 Euro verursacht. Verletzt wurde nach Angaben der Münchner Feuerwehr niemand.

Das am Freitagabend in einem Wohnzimmer ausgebrochene Feuer habe eine Mutter und ihre beiden acht und elf Jahre alten Kinder in Angst und Schrecken versetzt. Die drei Bewohner des Hauses an der Ostmarkstraße in Obersendling hätten sich aus der brennenden Wohnung ins Freie retten können, berichtete die Feuerwehr am Samstag.

Der Brand sei zwar schnell gelöscht gewesen, das Haus sei jedoch unbewohnbar. Warum der abgeschmückte Christbaum in Brand geriet, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
München hat wunderbare Sonnentage hinter sich. Doch mit ihnen kommt auch immer die unsichtbare Gefahr: UV-Strahlung. Experten warnen vor Sonnenbrand und Hautkrebs - und …
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Am Montagabend lief im Englischen Garten ein Großeinsatz der Polizei: Ein Mädchen war in den Eisbach gesprungen oder gefallen und verschwunden. Zwei Stunden später wurde …
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Sie fischten 18 Pfandflaschen aus einem Altglascontainer. Nun standen ein Rentner und seine Frau vor Gericht - und mussten wegen 1,44 Euro durch zwei Instanzen.
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?
Bekommt Hellabrunn nun doch ein Parkhaus? Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) hat gegenüber unserer Zeitung bestätigt, dass der Planungsstopp aufgehoben wurde.
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?

Kommentare