Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
1 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
2 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
3 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
4 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
5 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.
6 von 6
Man will dahinschmelzen, so süß ist das kleine Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Die ersten Schritte klappen schon ganz gut.

Jetzt ist die Ruhe für Mama Giovanna vorbei

Eisbären-Mädchen von Hellabrunn macht seine ersten Schritte

Langsam sind die ruhigen und gemütlichen Zeiten für Mama Giovanna vorbei: Das kleine Eisbären-Mädchen macht seine ersten Schritte und entdeckt das Hellabrunner Mutter-Kind-Haus.

München - Noch etwas wackelig und tapsig, jedoch voller Tatendrang, folgt die kleine Eisbärin ihrer Mama Giovanna seit Dienstagmittag auf Schritt und Tritt. Und wenn die Mama es sich gerade gemütlich gemacht hat, geht das Eisbären-Mädchen auch gerne einmal alleine auf Entdeckungstour. Dabei hat Mama Giovanna natürlich immer ein wachsames Auge auf ihren neugierigen Nachwuchs gerichtet und schaut ihrer Tochter geduldig dabei zu, wie sie mit anfänglich noch leichten Koordinationsschwierigkeiten ihre ersten Gehversuche meistert.

Neben jener Box, in der die Bären-Mama die letzten Monate mit ihrem Jungtier verbracht hat, gibt es einen sogenannten Spielflur und eine zweite Box. Innerhalb dieser Räume können sich die beiden Eisbären ungehindert bewegen. Diese drei Räume kann das kleine Eisbärchen nun auf eigener Tatze erkunden. „Jetzt beginnt für Giovanna das wahre Leben als Eisbärenmama, da sie die Kleine nun permanent im Auge behalten muss. Aber auch das wird sie meistern!“, erzählt Zoodirektor Rasem Baban.

Das erste Treffen mit Zoobesuchern rückt näher

Doch nicht nur die Entdeckungstouren der Kleinen sind für Giovanna momentan eine Herausforderung, auch die täglichen Turn- und Kletterübungen duldet die Eisbären-Mama mit einer beachtlichen Gelassenheit. „Wir beobachten mit großer Freude die täglichen Fortschritte der kleinen Eisbärin und sind gespannt auf den 24. Februar, wenn Giovanna mit ihrem Nachwuchs zum ersten Mal auf der Außenanlage zu sehen sein wird“, so Rasem Baban weiter.

Über den Video-Livestream im Hellabrunner Artenschutzzentrum können die Tierpark-Besucher auch weiterhin die Fortschritte des Eisbären-Mädchens beobachten. Gelegentlich kann es sein, dass sich die Kleine schon etwas schneller als die Kamera bewegt und daher für einen Moment nicht zu sehen ist.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Lok und Waggons schweben zur Messe ein
München - Tonnenschwere Fracht: Derzeit laufen die Aufbauarbeiten für die Messe „transport logistic 2017“ auf Hochtouren - dazu werden drei Loks und 34 Waggons zur Messe …
Lok und Waggons schweben zur Messe ein
Stammstreckenprobleme und mehr: Der S-Bahn-Ticker zum Nachlesen
Obacht, Pendler: An diesem Freitagmorgen herrscht auf der Stammstrecke Chaos. Schon am Donnerstag war der Zugverkehr dort lahmgelegt. Drei S-Bahnen mussten im Tunnel …
Stammstreckenprobleme und mehr: Der S-Bahn-Ticker zum Nachlesen
Falle gestellt: Feuerwehrler tricksen Maibaum-Diebe aus
Dass sie gewiefte Maibaum-Bewacher sind, hat die Besatzung der Feuerwache 7 in Milbertshofen bewiesen. Sie stellten möglichen Maibaum-Dieben eine Falle, die schnappte …
Falle gestellt: Feuerwehrler tricksen Maibaum-Diebe aus
München
Warum am Montag das Freibier sprudelte
Am Tag des „Tag des Bayerischen Bieres“ huldigen Bayerns Brauer dem Reinheitsgebot. Dafür sprudelte aus dem Bierbrunnen vor dem Bayerischen Brauerbund am Montag das …
Warum am Montag das Freibier sprudelte

Kommentare