+
Am Flauchersteg wurde am Dienstag die Leiche eines Obdachlosen (50) gefunden. Inzwischen steht fest: Der Mann wurde brutal ermordet.

Mordkommission ermittelt

Flaucher-Leiche: Ergebnis der Obduktion liegt vor

  • schließen

München - Nach dem Leichenfund am Flauchersteg liegt der Polizei nun das Obduktionsergebnis vor. Inzwischen ermittelt die Mordkommission und die Beamten suchen dringend nach Zeugen.

Ein Passant hatte am Dienstagvormittag unterhalb des Flaucherstegs die Leiche eines 50-Jährigen entdeckt. Die Polizei konnte schnell klären, dass es sich bei dem Mann um einen Obdachlosen aus Polen handelte. Sein Körper wies diverse Prellungen und Hämatome auf. Die Obduktion am Dienstagabend bestätigte den ersten Verdacht der Beamten: Der 50-Jährige kam offenbar auf grausame Weise durch Gewalteinwirkung ums Leben. Es war also Mord.

Inzwischen ermittelt die Mordkommission. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen können die Beamten die Tatzeit auf den Zeitraum zwischen Montag, 25.08.2014, 9 Uhr und Dienstag, 26.08.2014, 10 Uhr eingrenzen. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen rund um den Flauchersteg gemacht haben. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 089 / 29 10 - 0 mit der Mordkommission München in Verbindung zu setzten. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen.

Passant entdeckt Leiche am Flaucher - Bilder vom Fundort

Passant entdeckt Leiche am Flaucher - Bilder vom Fundort

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter droht
In München soll eine weitere „Corona-Demo“ auf der Theresienwiese stattfinden. Die Veranstalter beklagen Schikanen - und könnten jetzt einen drastischen Schritt gehen.
Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter droht
Corona in München: Aktuelle Infektionszahlen veröffentlicht - Eilentscheidung für Biergärten gilt ab sofort
Die Corona-Krise hält München weiter in Atem. Ein Eilantrag dürfte viele Biergarten-Liebhaber sehr freuen. Er gilt ab sofort.
Corona in München: Aktuelle Infektionszahlen veröffentlicht - Eilentscheidung für Biergärten gilt ab sofort
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Beim Aufräumen machte ein User aus München einen sagenhaften Fund. Das passende Foto sorgt für Staunen. Und auch für Neid und Spott.
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein
Am 8. Juni sollen die Freibäder wiedereröffnen. Allerdings ohne freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Was 2019 neu eingeführt wurde, ist nach …
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion