+
Die Folgen des Unfalls auf der Brudermühlstraße.

Brudermühlstraße

Gegen Leitplanke auf Mittlerem Ring geprallt: Mann schwer verletzt

Am Freitagmittag prallte ein Auto auf dem Mittleren Ring auf der Brudermühlstraße gegen eine Leitplanke. Der 35-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Sendling - Auf dem Mittleren Ring auf der Brudermühlstraße kam es am Freitagmittag zu einem Unfall, bei dem ein Auto aus noch ungeklärter Ursache gegen die Leitplanke prallte. Wie die Branddirektion München berichtet, befreite eine Rettungswagenbesatzung der Johanniter den schwer verletzten Mann aus dem Autowrack. Ein weiterer Rettungswagen traf ein und der 35-Jährige wurde in eine Münchner Spezialklinik gebracht.

Der Fahrer des Unfallwagens wurde schwer verletzt.

Bei dem Unfall wurde ein Schranken- und Ampelsystem massiv beschädigt. Die Feuerwehr musste den Bereich absperren, was zu erheblicher Verkehrsbehinderung führte.

mn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Signalstörung bei der S8: Es kommt zu Verzögerungen
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Signalstörung bei der S8: Es kommt zu Verzögerungen
Erste Watschn für den neuen Landesvater? Django Asül derbleckt den Söder
Beim Maibock-Anstich am Mittwoch wird Markus Söder zum ersten Mal im neuen Amt derbleckt. Der Kabarettist im Interview über seine Aufgabe.
Erste Watschn für den neuen Landesvater? Django Asül derbleckt den Söder
Betrunkene schlafen auf Gehweg ihren Rausch aus - als die Polizei sie weckt, rasten sie aus
Dieser Party-Abend ist offensichtlich völlig aus dem Ruder gelaufen: Zwei Betrunkene US-Amerikaner wachen auf eine Gehweg in Laim auf. Als sie sehen, wer sie geweckt …
Betrunkene schlafen auf Gehweg ihren Rausch aus - als die Polizei sie weckt, rasten sie aus
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Eine junge Frau aus Starnberg ist am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Als zwei Männer sie am Bahnhof ansprachen, ahnte sie noch nichts von dem, was dann …
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht

Kommentare