+
Ein Geburtstagsgruß aus Gemüse: Während Puri lieber am Grün knabbert, hat Mama Rapti den schmackhaften Glückwunsch entdeckt.

Tierisches Fest in Hellabrunn

Ois Guade, Puri! Nashornbaby feiert Geburtstag

München - Kindergeburtstag im Tierpark Hellabrunn: Der kleine Nashornbulle Puri hat am Mittwoch seinen ersten Geburtstag gefeiert - mit Eisbombe und Gemüse-Gruß.

Überraschung für Geburtstagskind Puri: Die Tierpfleger in Hellabrunn haben für das kleine Panzernashorn eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung vorbereitet: Eine Eisbombe mit leckerem Obst und Gemüse. Daneben liegt auf einem Baumstamm ein von den Tierpflegern selbst gebasteltes Geschenk: Das Spielzeug, eine Konstruktion aus zwei Bambusrohren mit Futter in der Mitte, ist eine Beschäftigung für den verspielten Puri. 

Doch zunächst schaut sich Mutter Rapti das Geschenk genauer an. Puri hingegen macht sich erst einmal über das Obst und Gemüse her, das in einem „Alles Gute, Puri!“-Schriftzug angerichtet ist. Die Eisbombe bleibt vorübergehend uninteressant – aber das kleine Panzernashorn hat ja den ganzen Tag Zeit, sich abwechselnd mit seinen Geschenken zu beschäftigen.

Alle Hellabrunn-Besucher können Puri zusammen mit Rapti täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr im Nashornhaus oder auf der umliegenden Außenanlage sehen. Auf einer separaten Fläche ist Niko, Puris Vater, ebenfalls zu sehen.

Der bullige Bulle Puri ist das erste Panzernashornbaby, das in Europa geboren ist. Was Puri - 620 Kilo schwer, wenn alles glatt läuft, kommen noch 1400 Kilo dazu - nicht weiß: Er gehört zu den gefährdeten Arten. Tierliebhaber und Nashornfans können Puri übrigens ein Geburtstagsgeschenk machen: eine Tierpatenschaft. Die unterstützt Versorgung und Pflege und leistet zudem einen Beitrag zum nachhaltigen Artenschutz.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 4 auf dem Oktoberfest: Polizei sucht Mann, der Münchnerin intim bedrängte
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 läuft. Mal schauen, welche Promis uns heute begegnen und welches Zelt als erstes wegen Überfüllung schließt. Im Live-Ticker …
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Polizei sucht Mann, der Münchnerin intim bedrängte
Festzelt-Mitarbeiter bestehlen Gäste, bleiben aber nicht unbeobachtet
Am Montagabend haben zwei Festzelt-Angestellte Wertgegenstände aus abgelegten Jacken gestohlen. Doch sie blieben dabei nicht unbeobachtet. 
Festzelt-Mitarbeiter bestehlen Gäste, bleiben aber nicht unbeobachtet
Angst vor Klagen: Patrizia AG wirft in Freiham hin
Es ist ein Schlag für die Entwicklung der Stadt. Die Patrizia AG hat sich überraschend als Bauträger für das Stadtteilzentrum Freiham zurückzogen. Dadurch könnte sich …
Angst vor Klagen: Patrizia AG wirft in Freiham hin
Häuser, Autos, Schilder: Unbekannte sprayen in der ganzen Stadt
Über 100 Mal haben Unbekannte in München Gebäude, Autos und Straßenschilder mit Lackspray besprüht. Die Schmierereien ziehen sich durch die ganze Stadt, wie die Polizei …
Häuser, Autos, Schilder: Unbekannte sprayen in der ganzen Stadt

Kommentare