+
Spinne Agatha in der Entdeckerhöhle freut sich auf neugierige Besucher.

Schlangen, Spinnen und Co.

Nichts für schwache Nerven: Die neue Entdeckerhöhle in Hellabrunn

München - Fans von gruseligen Schrecken, haarigen Spinnen und Schlangen kommen in der neuen Entdeckerhöhle des Tierparks Hellabrunn voll auf ihre Kosten: Dort können sie die Tiere hautnah erleben.

Wer hinter "Susi" und "Agatha" zwei süße Tiere vermutet, täuscht sich gewaltig. Es handelt sich dabei um eine Schlange und eine Spinne. Besucher können die beiden künftig in der neuen Entdeckerhöhle besuchen, wie der Tierpark mitteilt.

Der mit Kunstfelsen gestaltete Raum im Inneren der Dschungelwelt ist ein Projekt der Auszubildenden des Tierparks. Sie haben die Aquarien und Terrarien eingerichtet und betreuen sie. "Für unsere Lehrlinge ist die Entdeckerhöhle ein Ausbildungsort, an dem sie unterschiedliche Techniken aus der Aquaristik und Terraristik erlernen können. Dabei ist die Fütterung der Königspython genauso anspruchsvoll wie die richtige Zusammensetzung von Süß-, Salz- und Brackwasser", erklärt Kurator Frank Müller.

Besucher können in Führungen und Seminare Susi, Agatha und andere ausgewählte Tierarten kennen lernen und viel über richtigen Umgang mit ihnen erfahren - nicht unbedingt für jeden was. Aber auch für alle, die sich vor Spinnen und Schlangen gruseln, kann sich ein Besuch in der Entdeckerhöhle lohnen: Mehrmals im Jahr werden auch Seminar zur Angstbewältigung vor den Achtbeinern oder den Schlangen an. Die spannenden Tiere sehen nämlich unheimlicher aus, als sie sind.

Neue Attraktion im Tierpark: Die Entdeckerhöhle

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzert-Kracher: Die Rolling Stones kommen nach München!
Das Gerücht wabert schon seit einiger Zeit durch die Musikszene – jetzt scheint zumindest hinter den Kulissen Klarheit zu herrschen: Die Rolling Stones kommen im Herbst …
Konzert-Kracher: Die Rolling Stones kommen nach München!
Grüne fordern besseren Baumschutz in München
Immer mehr Bäume in München fallen dem Siedlungsdruck zum Opfer. Die Stadtrats-Grünen haben deshalb einen Forderungskatalog für besseren Baumschutz erarbeitet. Außerdem …
Grüne fordern besseren Baumschutz in München
Schon wieder! Polizei schnappt vier Automaten-Treter in der Au
Diese Fälle häufen sich: Die Polizei hat am Dienstag vier Jugendliche festgenommen, die in der Au gegen mehrere Zigarettenautomaten getreten hatten. Ein 18-Jähriger ist …
Schon wieder! Polizei schnappt vier Automaten-Treter in der Au
Polizei schnappt Drogenkurier - und ermittelt seinen Komplizen 
Die Polizei fand bei einem 23-Jährigen mehrere hundert Gramm Marihuana. Weil er sehr kooperativ ist, kann die Polizei noch einen weiteren Mann aufgreifen.
Polizei schnappt Drogenkurier - und ermittelt seinen Komplizen 

Kommentare