1 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.
2 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.
3 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.
4 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.
5 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.
6 von 6
Wie süß! Die kleinen Mähnenrobbenbabys Peaches und Peggy sowie ein noch namenloser Heuler durften jetzt im Tierpark Hellabrunn zum allerersten Mal zusammen mit den anderen großen Robben ins Außenbecken. Davor gab’s die ersten Schwimmübungen im Innenbecken.

Peaches, Peggy und ein namenloser Heuler

Süüüüüß! Neue Robbenbabys erstmals im Hellabrunn-Außenbecken

München - Hier sehen Sie die neuen Mähnenrobbenbabys aus Hellabrunn. Die drei sind erst Mitte Juli geboren und etwas ganz besonderes. Mähnenrobben sind sehr selten in europäischen Zoos zu finden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Stundenlang war die Feuerwehr am Donnerstagabend an einem Schwesternwohnheim in der Theodolindenstraße im Einsatz: In einem Keller war Feuer ausgebrochen
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Nach 37 Jahren bekommt die Ochsenbraterei auf dem Oktoberfest ein neues Zelt. Am heutigen Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt. 
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Drei Mädchen waren es, die die Münchner Polizei auf die Spur eines internationalen Einbrecherclans geführt haben. Zeitweise war die Bande womöglich für nahezu jeden …
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten

Kommentare