+
Das Team der Lebenshilfe fährt jetzt im Elektrofahrzeug durch den Tierpark.

Arbeitserleichterung durch Elektrofahrzeug

Tierpark-Wege werden jetzt noch sauberer

München - Die Wegereiniger des Tierpark Hellabrunn müssen weite Strecke zurücklegen. Dafür gibt es jetzt ein Elektrofahrzeug.

Seit einem Jahr beschäftigt die Lebenshilfe-Werkstatt GmbH eine Außenarbeitsgruppe im Tierpark Hellabrunn, die für die Sauberkeit der Besucherwege sorgt. Das Team besteht aus 14 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Ihnen wird die Arbeit nun einfacher gemacht: Am Freitag bekamen sie laut einer Mitteilung des Tierparks ein Elektrofahrzeug überreicht, und zwar als Spende von der "Chorus Cleam Energy AG", die sich auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisiert hat.

Das Fahrzeug soll der Arbeitstruppe die Reinigung der Wege auf dem weitläufigen Gelände des Tierparks erleichtern. Aufgeladen wird es über eine Solaranlage mit Speichersystem.

Am Samstag, 4. Juni, können übrigens Besucher erstmals nachts in den Zoo.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Truderinger Träume: So könnte der Ortskern schon in vier Jahren ausgehen
Was wird aus Trudering? Das Baureferat hat nun Pläne vorgestellt, wie der Ortskern in vier Jahren aussehen könnte. 
Truderinger Träume: So könnte der Ortskern schon in vier Jahren ausgehen
„Auf der Isar geht‘s schon zu wie auf der A95“: Schlauchboot-Verbot droht
Das Wasser plätschert, am Ufer ziehen die Bäume vorüber – es ist schon ein traumhaftes Erlebnis, so eine Schlauchbootfahrt auf der Isar.
„Auf der Isar geht‘s schon zu wie auf der A95“: Schlauchboot-Verbot droht
38-Jähriger fotografiert Frau in der S-Bahn unter den Rock - Zeugen greifen ein
Ein Mann in der S-Bahn fotografierte einem weiblichen Fahrgast unter den Rock. Ein Zeuge entlarvte den Spanner jedoch.
38-Jähriger fotografiert Frau in der S-Bahn unter den Rock - Zeugen greifen ein
Die Zeit drängt: So soll die Luft in München besser werden
Die Zeit drängt: Seit diesem Jahr ist München die Stadt mit der dreckigsten Luft in ganz Deutschland. Dabei müssen bis 2020 die Grenzwerte eingehalten werden.
Die Zeit drängt: So soll die Luft in München besser werden

Kommentare