+
Puri lässt sich die Karotte richtig schmecken.

Im Tierpark Hellabrunn

Nashorn-Baby Puri feiert Weihnachten

München - Es ist das erste Weihnachtsfest für das Panzernashorn-Baby Puri. Deshalb hat der kleine Bulle einen besonders schön geschmückten Tannenbaum in seinem Gehege stehen.

Panzernashornbaby Puri freut sich über den ersten Weihnachtsbaum seines Lebens. Deshalb war das Kleine zunächst vorsichtig. Aber Mama Rapti zeigte Puri schnell, dass keine Gefahr von dem kunstvoll geschmückten Baum ausgeht. Die Tierwärter haben sich alle Mühe gegeben und anstatt Lametta jede Menge frisches Gemüse und Obst an die Zweige gehängt: Karotten, Paprika, Tomaten und Orangen warteten auf die beiden Nashörner.

Die Leckereien waren auch nicht lange am Tannenbaum, denn der viermonatige Nashornbulle verlor rasch seine Zaghaftigkeit. Übrigens nimmt der Tierpark keine Weihnachtsbäume als Futtermittel-Spende an, die zuhause festlich geschmückt wurden. Die Rückstände von Lametta oder Ähnlichem können für die Tiere lebensgefährlich sein.

Falls Sie noch nicht wissen, was Sie an den Feiertagen geplant haben: Der Tierpark Hellabrunn hat auch über Weihnachten zu folgenden Zeiten geöffnet.

Öffnungszeiten an den Feiertagen:

  • Heiligabend, 24. Dezember: 9 – 16 Uhr
  • 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember: 9 – 17 Uhr
  • 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember: 9 – 17 Uhr

Endlich draußen: Hellabrunner Nashornbaby erkundet Freigehege

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Am 8. Februar startet die 13. Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum auf ProSieben. Im Kampf um die begehrten Fotos ist auch eine junge Frau aus München …
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check
München muss mit vielen Vorurteilen kämpfen. Welche wirklich stimmen und welche nicht, dass erfahren Sie hier. Die tz hat die gängigsten Vorurteile über die Münchner …
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check
Breitner: „Armut ist ein unaufhaltsamer ICE“
Hildegard und Paul Breitner erlebten Armut in ihrer Kindheit hautnah. Ein Gespräch über Armut in der reichen Stadt München.
Breitner: „Armut ist ein unaufhaltsamer ICE“
„Die Münchner Luftreinhaltepolitik ist bankrott“
Ein Jahr nach dem Bürgerbegehren für eine Verkehrswende starten die Grünen einen Frontalangriff auf die Rathaus-Regierung. 
„Die Münchner Luftreinhaltepolitik ist bankrott“

Kommentare