Schmierereien und Sachbeschädigung

Unbekannte beschmieren Kita-Spielplatz mit Nazi-Symbolen

Mit Hakenkreuzen und Siegrunen verunstalteten unbekannte Täter den Garten einer Kindertagesstätte im Bereich Forstenried/Fürstenried. 

Seit Jahresbeginn beschmieren Unbekannte immer wieder Container, Wände und Gehwege in Forstenried und Fürstenried mit Hakenkreuzen. Dies teilt die Münchner Polizei mit und berichtet von einem neuen, aktuellen Fall, in dem die Täter sogar vor einer Kindertagesstätte nicht Halt machten: Am 14. oder 15. Juni stiegen die Unbekannten über den Metallzaun der Kita und gelangten so in den Garten. Dort beschmierten sie unter anderem ein Plastik-Hüpftier mit Hakenkreuzen und Siegrunen. Außerdem schnitten die Täter das Seit einer Schaukel ab. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Karmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
Wegen „technischer Unregelmäßigkeiten“ hat eine Lufthansa-Maschine ihren Flug von München nach Nantes vorzeitig abgebrochen.
Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
Tierpark Hellabrunn: So funktioniert die Zusammenarbeit mit den Elefanten
Im Tierpark Hellabrunn gibt es zwischen den Pflegern und den Elefanten einen ganz bestimmten Kontakt. Wir haben dem Tierpark einen Besuch abgestattet.
Tierpark Hellabrunn: So funktioniert die Zusammenarbeit mit den Elefanten
An Kreuzung erfasst: Junger Radler (11) stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw
Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist ein junger Fahrradfahrer in München tödlich verunglückt. Die Polizei ermittelt.
An Kreuzung erfasst: Junger Radler (11) stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw
Brutale Attacke in Park: Mann verliert Bewusstsein - einen Täter kann er so schnell nicht vergessen
Ein Mann wurde in München von einem Trio brutal attackiert. Dabei verlor er das Bewusstsein. An einen Täter kann sich der 23-Jährige besonders gut erinnern.
Brutale Attacke in Park: Mann verliert Bewusstsein - einen Täter kann er so schnell nicht vergessen

Kommentare