Unfall in Solln

Sekundenschlaf: 64-Jährige fährt in Gegenverkehr  - Enkelin (8) saß im Auto

Weil sie am Steuer kurz einnickt, gerät eine Miesbacherin (64) auf der Wolfratshauser Straße in den Gegenverkehr - mit im Auto sitzt ihre 8-Jährige Enkelin. Eine entgegenkommende Autofahrerin kann nicht mehr ausweichen. 

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Montag, 11. September 2017, gegen 14.45 Uhr. Demnach fuhr eine 64-jährige Miesbacherin mit ihrem Pkw BMW auf der Wolfratshauser Straße stadtauswärts. Die Miesbacherin fuhr mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr. Dort fuhr zu dieser Zeit eine 50-Jährige aus dem Münchner Landkreis. Die Münchnerin versuchte mit ihrem Pkw Renault nach links auszuweichen und fuhr ebenfalls in den Gegenverkehr. Trotz dieses Ausweichmanövers stießen beide Fahrzeuge zusammen und schleuderten durch den Aufprall über die Straße. 

Später gab die Miesbacherin an, deswegen in den Gegenverkehr gefahren zu sein, weil sie kurzzeitig eingeschlafen war. Mit im Fahrzeug saß die 8-jährige Enkelin der 64-Jährigen. Beide Fahrzeuginsassen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die 50-jährige Münchnerin war allein im Pkw unterwegs. Sie wurde nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein massiver Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten deswegen abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Wolfratshauser Straße in beide Richtungen für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schafe stoppen die S8: Pendler müssen auf Taxis ausweichen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Schafe stoppen die S8: Pendler müssen auf Taxis ausweichen
Nach Flirt beim Münchner CSD: Mädchen sucht per Facebook ihren Schwarm
Liebe auf den ersten Blick? Beim Münchner CSD muss Lina zumindest einen guten Eindruck auf Sina gemacht haben - denn die lässt nichts unversucht.
Nach Flirt beim Münchner CSD: Mädchen sucht per Facebook ihren Schwarm
Konstantin Wecker und Jesus Christ Superstar: Das ist in dieser Woche in München los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen, was heute Abend in der Stadt los ist. 
Konstantin Wecker und Jesus Christ Superstar: Das ist in dieser Woche in München los
Schon wieder: Büro von SPD-Landtagsabgeordnetem zum dritten Mal beschädigt
Zum dritten Mal haben bislang Unbekannte das Büro des Landtagsabgeordneten Florian von Brunn (SPD) in München beschädigt.
Schon wieder: Büro von SPD-Landtagsabgeordnetem zum dritten Mal beschädigt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.