Unfall auf der Schäftlarnstraße

Motorradfahrer von Auto erfasst: schwer verletzt

München - Von einem Auto erfasst wurde ein Motorradfahrer (56) am Donnerstag in Thalkirchen. Er verletzte sich schwer. Die Schäftlarnstraße war komplett gesperrt.

Der 56-jährige Motorradfahrer fuhr am Donnerstag gegen 15.15 Uhr auf der Schäftlarnstraße in Thalkirchen in Richtung Norden.  Als es sich auf der Schäftlarnstraße staute, musste er bremsen. Eine Kia-Fahrerin (25) aus dem südlichen Münchner Landkreis bemerkte das zu spät und prallte mit ihrem Auto gegen das Heck des Motorrads.

Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall gegen das Heck eines Toyota geschleudert, der vor ihm fuhr. Er stürzte auf den Asphalt und wurde auch noch von der Front des Kia erfasst. Schwer verletzt brachte ihn der Rettungsdienst in eine Klinik. Sonst gab es keine Verletzten.

An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Schäftlarnstraße war zirka eine Stunde lang komplett gesperrt. Es kam zu Stau und Verkehrsbehinderungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dortmund überlegt, Hundekot mit solchen Rollern wegzusaugen – und München? 
Die Ruhrgebietsstadt Dortmund diskutiert darüber, ob Staubsauger-Roller den Dreck der Hunde aufsammeln sollen. Wir haben in München nachgefragt, ob das Baureferat die …
Dortmund überlegt, Hundekot mit solchen Rollern wegzusaugen – und München? 
28 Grad im Schatten, aber Bahn hat Verspätungen wegen „Schnee und Eis“
Fährt die S-Bahn pünktlich oder nicht? In solchen Fällen hilft die Bahnauskunft im Internet weiter, selbst bei 28 Grad im Schatten. Mit Verspätungen wegen „Schnee und …
28 Grad im Schatten, aber Bahn hat Verspätungen wegen „Schnee und Eis“
Wegen 68 Cent: Zeitungsdieb attackiert Kontrolleure
Weil ein Münchner zu wenig Geld in einen stummen Zeitungsverkäufer eingeworfen hatte, wurde er von zwei Kontrolleuren aufgehalten. Doch nachzahlen wollte er nicht.
Wegen 68 Cent: Zeitungsdieb attackiert Kontrolleure
Eisbach-Unglück: 15-Jährige war Nichtschwimmerin
Der schreckliche Unfall am Montagabend im Englischen Garten schockt München: Ein 15 Jahre altes Mädchen ertrank im Eisbach. Jetzt wurde bekannt, das Mädchen konnte nicht …
Eisbach-Unglück: 15-Jährige war Nichtschwimmerin

Kommentare