+
Vermisst jemand den süßen Hund?

Vermisstensuche über unseren WhatsApp-Service

Ausgesetzt? Dieser Hund ist einem Autohaus zugelaufen

München - BMW-Verkäufer Alex hat einen süßen, weißen Hund auf dem Autohaus-Parkplatz an der Wasserburger Landstraße entdeckt - ohne Halsband. Die Frage ist nun, ob das Tier vermisst wird. 

Am Freitagmorgen streunte der kleine Kerl zwischen den Autos auf dem Parkplatz des Autohauses "BMW Automag" an der Wasserburger Landstraße in Trudering herum. Verkäufer Alex, der lieber nur seinen Vornamen nennt, hat ein Foto gemacht und es uns per WhatsApp geschickt.

"Wir haben dem Hund Wasser hingestellt, dann ist er wieder weggelaufen", erzählt Alex. Da der Wauwau kein Halsband trug, ist die Frage, ob er möglicherweise ausgesetzt wurde. 

Sollte jemand den Hund vermissen, kann er sich an das Autohaus wenden. Möglicherweise kehrt das Tier dorthin zurück, nachdem es dort so nett aufgenommen wurde. 

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

kg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Mutter: Hilfe, uns fiel beinahe der Balkon auf den Kopf
In Giesing stürzte am Montagnachmittag ein Balkon eines Mehrfamilienhauses einfach ab. Eine Anwohnerin hatte Angst um ihr Kind. Nun hofft sie auf Besserung.
Junge Mutter: Hilfe, uns fiel beinahe der Balkon auf den Kopf
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
München - Party, Tracht und viel Promille: Der Starkbier-Wahnsinn in München neigt sich langsam aber sich dem Ende zu. Ein Zwischenfazit aus vier verschiedenen …
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Künstlerviertel auf dem Waldfriedhof nach Wiener Vorbild
Auf dem Münchner Waldfriedhof gibt es bald ein Künstlerviertel nach dem Vorbild des Wiener Zentralfriedhofs. Noch im Frühjahr soll es in Betrieb gehen.
Künstlerviertel auf dem Waldfriedhof nach Wiener Vorbild
Nach Überfall auf Münchner Casino leidet das Opfer noch heute
Als Lanica R. an jenem Samstag im August 2016 ihre Nachtschicht in einem Casino am Hauptbahnhof antrat, ahnte sie noch nicht, dass diese Schicht ihr Albträume bescheren …
Nach Überfall auf Münchner Casino leidet das Opfer noch heute

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare