+
Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Fahrer hat großes Glück

Bei Abrissarbeiten: Bagger bricht in Kellerdecke ein und stürzt um 

Dieser Baggerfahrer dürfte den Schreck seines Lebens bekommen haben: Am Samstagmittag arbeitete er mit seinem Gerät gerade im Erdgeschoss eines Abbruchhauses, als der Boden plötzlich nachgab.

Laut Zeugen geschah der Unfall gegen 13.30 Uhr am Frauenalplweg in München-Trudering. Der Mann war gerade dabei, mit seinem Kettenbagger im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses zu arbeiten, das gerade abgerissen wird. Plötzlich gab der Boden nach, der Bagger brach in die Kellerdecke ein und stürzte um.

Bagger bricht bei Abrissarbeiten in Boden ein und kippt um - Fotos

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Die Bergung des Baggers übernahm eine Privatfirma.

sta

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Eine ungewöhnliche Entdeckung haben Spaziergänger in München gemacht: Einen Pelikan. Experten wunderten sich. Jetzt ist er offenbar „umgezogen“.
Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Edeka macht illegale Aktion in München - die Stadt droht mit Bußgeld
Zum Jubiläum hat sich die Supermarktkette Edeka eine besondere Werbekampagne in München und Berlin ausgedacht. Doch nun droht dem Unternehmen Ärger mit der …
Edeka macht illegale Aktion in München - die Stadt droht mit Bußgeld
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Zwei Männer attackierten in München Fahrgäste im Bus und an U- und S-Bahnstationen. Am Sonntag hat die Polizei Fotos der Schläger veröffentlicht - offenbar mit Erfolg.
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
„Aus Langeweile“: 15-Jähriger bietet Freund im Internet zum Verkauf an
Ein 15-Jähriger hat „aus Langeweile“ einen jüngeren Freund auf einer Online-Plattform zum Verkauf angeboten. Dabei äußerte er rassistische Kommentare gegen den …
„Aus Langeweile“: 15-Jähriger bietet Freund im Internet zum Verkauf an

Kommentare