Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
1 von 4
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
2 von 4
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
3 von 4
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.
4 von 4
Fahndung der Bundespolizei nach diesen Männern.

Auf Fahrgast eingetreten

Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern

Die Münchner Bundespolizei fandet nach zwei Männern, die einen 20-Jährigen in der S4 bei Trudering mit einer Bierflasche angegriffen und auf ihn eingeprügelt haben.  

München – In der Münchner S-Bahn kam es erneut zu einer Gewalttat. Die Bundespolizei München fahndet nach zwei unbekannten Männern (Bilder oben zum durchklicken), die bereits im Mai einen Fahrgast in der S4 mit Schlägen Tritten und einer Bierflasche angegriffen haben. Am Mittwochabend, 10. Mai, gegen 18.30 Uhr soll sich der Vorfall in der Bahn nahe Trudering ereignet haben. 

Ein 20-Jähriger bestieg um 18.24 Uhr zusammen mit einem Freund am S-Bahnhaltepunkt Baldham die S4 in Richtung München, wie die Polizei mitteilt. Auch die späteren Tatverdächtigen (beide etwa 20 Jahre alt) stiegen dort zu und fielen durch lautstarkes Verhalten auf. Als einer der Tatverdächtigen in der S-Bahn stürzte, hatte der Truderinger ihn ausgelacht. 

Flucht bei Trudering

Daraufhin griffen die beiden Unbekannten den jungen Mann laut Polizeimeldung unvermittelt körperlich an. Sie schlugen sowohl einzeln als auch gemeinschaftlich und mittels einer Flasche mehrmals auf ihn ein. Anschließend wurde der Geschädigte getreten. Der Truderinger hielt die Hände über seinen Kopf, um sich vor den Attacken zu schützen. Sein Begleiter sowie Fahrgäste versuchten dazwischen zu gehen. Kurz vor dem Halt Trudering ließen die Tatverdächtigen von ihrem Opfer ab und flüchteten aus der S-Bahn. Der Truderinger wurde leicht verletzt. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Sachverhalt, um die Täter zu ergreifen. 

Die Täterbeschreibung

Täter 1:

  • männlich
  • etwa 20 Jahre alt
  • rund 185 cm groß und schlank
  • schwarze, kurze Haare; südosteuropäisches Aussehen
  • braune Winterjacke, Jeans, Sportschuhe

Täter 2:

  • männlich
  • etwa 20 Jahre alt
  • rund 180 cm groß und schlank
  • indisches Aussehen
  • graues Sweatshirt, Jeans, Sportschuhe

Wer Angaben zu den Verdächtigen oder zur Tatzeitpunkt in der S4 zwischen Baldham und Trudering unterwegs war und Angaben zu dem Fall machen kann, soll sich bei der Bundespolizeiinspektion München unter der Rufnummer (089) 51 55 50 111 melden. 

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Trudering-Riem – mein Viertel“.

ch

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wiesn-Madl suchen sich Dirndl aus - und lassen Wiesn-Zeit nochmal Revue passieren
Die drei Finalistinnen des Wettbewerb tz-Wiesn-Madl, allen voran natürlich Gewinnern Nadine, haben bei Daller Tracht ihre Gutscheine abgeholt. 
Wiesn-Madl suchen sich Dirndl aus - und lassen Wiesn-Zeit nochmal Revue passieren
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
UNICEF
Bilder von der Unicef-Kindergala 2018 im Circus Krone
Atemberaubende Salti und Akrobatik, zauberhafte Tierdressuren und -jede Menge Spaß - das war die Unicef-Kindergala 2018 im Circus Krone. 3000  kleine und große Zuschauer …
Bilder von der Unicef-Kindergala 2018 im Circus Krone
Warum das hier unsere liebsten Wiesn-Fotos 2017 waren, sehen Sie sofort
Als unsere Wiesn-Redaktion den Fotografen Achim Schmidt mit dem Auftrag losschickte, „schöne Bilder“ vom Oktoberfest 2017 zu machen, wussten wir: Er wird die Erwartungen …
Warum das hier unsere liebsten Wiesn-Fotos 2017 waren, sehen Sie sofort

Kommentare