Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Unfall in Riem

Jugendlicher verletzt Freund mit Luftgewehr

Ein Jugendlicher hat einen Spezl in Riem mit einem Luftgewehr verletzt - unbeabsichtigt. Der Polizei versuchte man deshalb auch erst eine andere Version des Vorfalls unterzujubeln.  

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Vorfall am Mittwoch, 13. September 2017, gegen 20.30 Uhr. Beamte der Polizeiinspektion 25 (Riem) kontrollierten drei Jugendliche am Platz der Menschenrechte. Dabei berichteten die Jugendlichen zunächst übereinstimmend, dass sie im Riemer Park gewesen seien und einen schussartigen Knall wahrgenommen hätten. Danach hätte einer der Jugendlichen einen stechenden Schmerz an der Halsseite verspürt. Der unbekannte Täter sei in den Wald geflüchtet. Einer der Jugendlichen hatte tatsächlich eine leicht blutende Wunde an der linken Halsseite. Aus diesem Grund wurde er in eine Klinik gebracht. 

Bei der weiteren Befragung der Beteiligten stellte sich letztlich heraus, dass einer der Jugendlichen bei sich zuhause seinen Freunden ein Luftgewehr gezeigt hatte. Im Rahmen der Vorführung löste sich ein Schuss und traf einen Freund am Hals. Nach den entsprechenden Maßnahmen wurden die anderen beiden Jugendlichen vor Ort entlassen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Schlag ins Gesicht“: Münchner Flüchtlingshelfer stellen sich offen gegen große Koalition
Drastische Worte: In einem offenen Brief haben sich drei SPD-Preisträger der Münchner Flüchtlingshilfe gegen die aktuellen Sondierungspapiere und eine mögliche große …
„Schlag ins Gesicht“: Münchner Flüchtlingshelfer stellen sich offen gegen große Koalition
Auf der Flucht vor dem Gesetz: Mann springt aus dem 7. Stock
Als die Polizei mit einem Haftbefehl vor der Tür stand, drehte er durch: Ein Mann (41) ist am Mittwoch auf der Flucht in den Tod gesprungen. 
Auf der Flucht vor dem Gesetz: Mann springt aus dem 7. Stock
Interimsquartier für den Gasteig steht fest - langfristige Zukunft noch unklar
35 Grundstücke standen zur Auswahl - nun hat sich die Gasteig-Verwaltung auf ein Ausweichquartier festgelegt.
Interimsquartier für den Gasteig steht fest - langfristige Zukunft noch unklar
In dieser Facebook-Gruppe findet fast alles einen neuen dankbaren Besitzer
In der Facebook-Gruppe „Verkaufe/Suche München & Umgebung“ von Andreas Leicht findet fast alles einen neuen dankbaren Besitzer. Leicht verbindet mit der Gruppe eine sehr …
In dieser Facebook-Gruppe findet fast alles einen neuen dankbaren Besitzer

Kommentare