Bewohner des Hauses evakuiert

Feuerwehr-Einsatz an Supermarkt: Brand in Riem mit hohem Schaden

Brand in München-Riem mit hohem Schaden: In der Nacht zum Sonntag kam es zu einem Einsatz an einem Supermarkt.

München - Die Feuerwehr München wurde in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand in die Maria-Montessori-Straße alarmiert. Mehrere Anrufer schilderten der Integrierten Leitstelle ein Feuer vor einem Supermarkt. Dort brannte eine Holzpalette sowie herumliegender Unrat. 

Eine an der Fassade angebrachte Markise stand ebenfalls in Flammen. Aufgrund der großen Menge an verbranntem Kunststoff gab es eine starke Rauchentwicklung vor dem Supermarkt. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Abteilung Riem der Freiwilligen Feuerwehr konnten das Feuer zügig löschen. 

Angesichts der starken Rauchentwicklung mussten alle Bewohner des Hauses evakuiert werden. Mehrere Atemschutztrupps kontrollierten alle zwölf Wohneinheiten des vierstöckigen Hauses. Eine Wohnungstür musste dabei gewaltsam geöffnet werden. Weil mehrere Fenster in den Wohnungen gekippt oder geöffnet waren, drang Brandrauch in die Wohnungen ein. Dieser wurde durch die Feuerwehr mit mehreren Hochleistungslüftern entfernt.

Auch der im Erdgeschoss befindliche Supermarkt wurde komplett verraucht und musste im Anschluss maschinell belüftet werden. Es gab keine Verletzten bei diesem Einsatz. Der Sachschaden wird auf circa 200.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schon am Samstagnachmittag hatte es im Münchner Norden gebrannt.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen passiert ist
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen passiert ist
Auto brennt in Parkhaus mitten in München - Feuerwehr und Polizei stehen vor einem Rätsel
Am Freitagnachmittag ist es Feuerwehrangaben zufolge in einem Parkhaus in der Balanstraße zu einem Pkw-Brand gekommen. 
Auto brennt in Parkhaus mitten in München - Feuerwehr und Polizei stehen vor einem Rätsel
Unglaublich: Münchner (14) läuft aus Versehen kompletten Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Der 14-jährige Michi ist in München spontan einen Marathon gelaufen. Im Ziel gab sich der Teenager betont gelassen.
Unglaublich: Münchner (14) läuft aus Versehen kompletten Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Legendärer Nobel-Club P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“
Um die Münchner Nobeldisko P1 ranken sich viele Legenden, nun eröffnet der Club eine Dependance in einem „Vorort von München“.
Legendärer Nobel-Club P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Kommentare