Vermutlich BMW-Limousine

Auto schleift Fußgänger mit sich - Fahrer flüchtet unerkannt 

Ein Arbeiter (61) wurde am Montagabend bei einem Unfall mit einem Auto verletzt. Der Fahrer verschwand vom Unfallort. 

München - Ein 61-jähriger Arbeiter aus München ging am Montagabend, kurz nach 23 Uhr, auf dem Gehweg der Maria-Montessori-Straße in Riem in Richtung Westen. Er wollte die Kreuzung mit der Lehrer-Wirth-Straße geradeaus überqueren, als zeitgleich ein Unbekannter die Lehrer-Wirth-Straße in südliche Richtung befuhr. 

Nach dem Kreuzungsbereich muss es zum ersten Zusammenstoß zwischen dem Auto, vermutlich handelt es sich um eine schwarze BMW-Limousine, und dem Fußgänger gekommen sein. 

Nach dem Zusammenprall setzte der Wagen rückwärts in den Kreuzungsbereich zurück und schleifte den links neben dem Auto am Boden liegenden 61-Jährigen etwa eineinhalb Meter mit. Anschließend fuhr der Unbekannte in die Erika-Cremer-Straße, wendete dort, fuhr zurück zum Kreuzungsbereich und flüchtete endgültig in die Lehrer-Wirth-Straße. 

Glücklicherweise wurde der Fußgänger durch den Unfall nur leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und dem flüchtigen schwarzen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando unter der Telefonnummer 089/6216-3322 in Verbindung zu setzen.

Alle wichtigen Nachrichten aus diesem Stadtteil posten wir auf der Facebook-Seite „Mein Trudering/Riem“

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest im Live-Ticker: Wiesn abgesoffen! Orkan bleibt aus
Live-Ticker mit News zum Oktoberfest 2018: Die Wiesn hat am Sonntagabend einen Starkregen erlebt. Ein befürchteter Orkan ist allerdings ausgeblieben. 
Oktoberfest im Live-Ticker: Wiesn abgesoffen! Orkan bleibt aus
Wegen Unwetterschäden: S1 teilweise gesperrt
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Wegen Unwetterschäden: S1 teilweise gesperrt
Betrunkener Autofahrer rammt parkende Autos - 70.000 Euro Schaden 
Diese Wiesn-Heimfahrt hätte sich ein 26-Jähriger wirklich sparen sollen. Und ein Taxi wäre am Ende wohl billiger gewesen. Warum? Die ganze Geschichte lesen Sie hier.  
Betrunkener Autofahrer rammt parkende Autos - 70.000 Euro Schaden 
Scheidung kurz vor dem Oktoberfest: Peter Pongratz bleibt Wiesn-Wirt
Seit’ an Seit’ winkten beim Wiesneinzug Arabella (51) und Peter Pongratz (71) als Wirtspaar den Menschenmengen zu – als Ehepaar waren sie da gerade 24 Stunden geschieden.
Scheidung kurz vor dem Oktoberfest: Peter Pongratz bleibt Wiesn-Wirt

Kommentare