Beziehungstat in Riem

Versuchte Tötung? Mann sticht in Tiefgarage auf Ex-Freundin ein

Einen wahren Albtraum erlebte eine Münchnerin am Samstag in einer Tiefgarage in Riem: Sie traf auf ihren Ex-Partner - der Mann attackierte sie.

München - Eine gefährliche Attacke hat sich am Samstag in einer Tiefgarage in München-Riem ereignet: Wie die Polizei mitteilt hat ein 63 Jahre alter Mann aus Somalia seiner 57-jährigen Ex-Freundin eine Stichverletzung zugefügt. Die Frau wurde in ein Klinikum eingeliefert. Lebensgefahr besteht den Angaben zufolge aber nicht.

Laut Polizei waren die beiden in der Tiefgarage aufeinander getroffen. Der Mann wollte seine frühere Lebenspartnerin in die Wohnung begleiten - sie lehnte allerdings ab. Wie er ihr die Stichverletzung zufügte ist derzeit noch unklar.

Stich-Attacke in Tiefgarage in Riem: Streife nimmt mutmaßlichen Täter in Gebüsch fest

Nach der Tat flüchtete der 63-Jährige aus dem Gebäude. Ein Nachbar alarmierte Polizei und Rettungsdienst. Eine Polizeistreife konnte den Mann in einem Gebüsch unweit des Tatorts festnehmen.

Die Hintergründe der Attacke werden derzeit geklärt. Die Ermittler gehen allerdings von einer Beziehungstat aus sowie angesichts der Verletzungen der 57-Jährigen von einer versuchten Tötung.

Lesen Sie auch: Auto in Tiefgarage fängt Feuer - Polizei sucht Zeugen

fn

Rubriklistenbild: © picture alliance / Arno Burgi/dp / Arno Burgi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Bei einem Unfall in Milbertshofen sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Zwei Wagen waren zusammengestoßen.
Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ein BMW-Fahrer verliert zwischen A99 und A96 bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Den Notruf muss er nicht selbst rufen.
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Nett sieht es aus – das kleine Haus an der Muspillistraße in Oberföhring. Und bald wird auch jemand in die renovierten Räume im ersten Stock einziehen. Ängstlich darf …
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Das Gebrauchtwarenhaus des Weißen Raben in Sendling ist vom Abriss bedroht – an der Bavariastraße könnten Wohnungen oder ein Hotel entstehen. Das Sozialunternehmen sucht …
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“

Kommentare