+
Großeinsatz der Polizei in den Riem Arcaden (Symbolbild).

Aufregung am Freitagabend

Sprengstoff-Alarm in den Riem Arcaden: Großeinsatz wegen verdächtigem Koffer - Restaurant evakuiert

  • schließen

Große Aufregung am Freitagabend rund um die Riem Arcaden: Ein Koffer rief die Polizei auf den Plan. Es wurde eine Bombe befürchtet. 

München - Am Freitagabend wurde von einem Supermarkt-Mitarbeiter ein verdächtiger Koffer in den Riem Arcaden gefunden. In dem Koffer wurden diverse Kabel sowie mögliche Zündvorrichtungen entdeckt. Polizeibeamte, die gerufen wurden, hielten es für möglich, dass es sich um eine selbst gebaute Sprengvorrichtung handeln könnte. Kräfte der Bereitschaftspolizei wurden daraufhin alarmiert und der Gebäudeteil großflächig abgesperrt und evakuiert. Darunter auch ein gut besuchtes Restaurant im Nahbereich. 

Die Sprengstoffgruppe des Landeskriminalamtes wurde alarmiert. Nachdem auch die Feuerwehr vor Ort war, wurde der Koffer von den Experten genauer untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass sich in dem Koffer keinerlei Sprengstoff befindet.

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, lassen Aufbau und Zusammensetzung des Koffers vermuten, dass es sich dabei um einen selbst gebauten Schaltkoffer handelt, der für professionelle Feuerwerke benutzt wird. Die Kriminalpolizei ermittelt, wem der Koffer gehört und warum er dort abgestellt wurde.

Aufregung auch in der Nacht zum Samstag: In den frühen Morgenstunden fand eine Polizei-Razzia in einer Münchner Nobeldisko statt.

Mit einem dummen Streich haben zwei Jugendliche am Samstagabend den Güterzugverkehr zwischen Olching und dem Rangierbahnhof München Nord lahmgelegt. Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein, berichtet Merkur.de. 

mag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Brandstiftung in München: Am frühen Montag zogen unbekannte Jugendliche durch den Münchner Osten und legten mehrere Feuer. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.
Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Eine Bombendrohung hat die Stadt Köln erschüttert. Betroffen war das Rathaus. Nun kam raus: Auch in München ging eine entsprechende Drohung ein. Mittlerweile gab es in …
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
München: Seltsam gekleideter Mann fährt mit Axt U-Bahn - Großeinsatz endet mit Überraschung
In München hat ein Mann in der U-Bahn für Aufregung gesorgt. Er war seltsam gekleidet und trug eine Axt bei sich. Dies löste einen großen Polizeieinsatz aus.
München: Seltsam gekleideter Mann fährt mit Axt U-Bahn - Großeinsatz endet mit Überraschung
Milliardärs-Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Region
Milliardärs-Liste: Das Manager Magazin hat die 1001 reichsten Deutschen zusammengesucht. Wir haben die Liste auf München und Region geprüft. 
Milliardärs-Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Region

Kommentare