+
Kreisfreie Stadt Trudering? Gibt es nicht. Der Ortsteil wurde bereits vor langer Zeit in die Stadt München eingemeindet. 

Es ist nicht so, wie es scheint..

Dieses Ortsschild ist ein Fall für die Polizei

München - Polizeibeamte sind auf Streife in Trudering auf ein eigentlich recht harmlos anmutendes Verkehrszeichen gestoßen, das so jedoch nicht zugelassen ist. Es wurde umgehend entfernt. 

Die Beamten wurden bei einer Streifenfahrt entlang der Kreillerstraße am Dienstag auf ein Verkehrszeichen aufmerksam, welches sie so noch nicht gesehen hatten. Dabei handelt es sich um ein gelbes Ortseingangsschild mit der Aufschrift „Kreisfreie Stadt Trudering“. Auf der Rückseite ist das Original-Verkehrszeichen mit der Nummer 325.2 (Ende verkehrsberuhigter Bereich) zu sehen. 

Da laut Polizei bekannt ist, dass der Ortsteil Trudering schon 1932 in die Landeshauptstadt München eingemeindet wurde, muss es sich wohl um einen Schabernack Ortsansässiger handeln. Vielleicht ist es aber auch ein Überbleibsel aus der Freinacht, das wird möglicherweise ein Rätsel bleiben.

Auf alle Fälle musste das Schild, dessen Fuß in einem Eimer einbetoniert und dann eingegraben wurde, abmontiert werden. Sonst hätte die Gefahr bestanden, dass es bei Regen und Wind umgekippt und dann auf die Fahrbahn gefallen wäre.

Hinweise, ob das Schild an anderer Stelle fehlt, sind bislang noch nicht eingegangen. Eine Nachfrage beim KVR durch die örtliche Dienststelle ergab, dass dieses Schild definitiv nicht der Stadt München gehört.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich
Sie leisten ihre Arbeit meist „still und leise“. Doch den 70 Helferkreisen aus ganz Oberbayern geht die aktuelle Politik gegen den Strich. Sie protestieren.
Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich
Immer mehr Airbnb-Vermietungen in München - das sind die Gründe
Immer mehr Touristen wohnen bei Privatleuten. Der Markt wächst rapide, Agenturen wie Airbnb bieten in München bereits 9000 Unterkünfte an. Der Großteil der …
Immer mehr Airbnb-Vermietungen in München - das sind die Gründe
Zoff um Stopp der Parkhaus-Pläne
Der Planungs-Stopp für das Parkhaus am Tierpark sorgt weiter für Ärger. Weil der Neubau in einem Naturschutzgebiet entstehen soll, hatte die Verwaltung Bedenken geäußert.
Zoff um Stopp der Parkhaus-Pläne
Die Bahnhofsmission München feiert 120. Jubiläum
Die Bahnhofsmission München feiert 120. Jubiläum. Wir haben die Helfer von Gleis 11 besucht.
Die Bahnhofsmission München feiert 120. Jubiläum

Kommentare