Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Näschen trügt nicht

Gerade noch rechtzeitig: 16-Jähriger weckt schlafenden Vater, als es brennt

Sein Vater schlief noch, als es bereits brannte. Ein 16-Jähriger hat den merkwürdigen Geruch in der elterlichen Wohnung gerade noch rechtzeitig wahrgenommen.

München - Am Donnerstag gegen 08.00 Uhr, kam es zu einem schadensträchtigen Brand in einer 4-Zimmer-Wohnung in der Mittbacher Straße in München. Der 16-jährige Sohn der Familie wollte gerade die Wohnung verlassen, als er aus der Küche Brandgeruch bemerkte. 

Er weckte seinen noch schlafenden Vater. Gemeinsam versuchten beide den Brand zu löschen. Dies gelang aufgrund der sich immer stärker ausbreitenden Flammen nicht. Der Rauchmelder in der Wohnung hatte inzwischen ausgelöst. Aufmerksame Nachbarn verständigten daraufhin die Feuerwehr, wie die Münchner Polizei berichtet. 

Wohnung ist derzeit unbewohnbar

Die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Durch ein offen stehendes Fenster schlugen die Flammen am Gebäude hoch. Dadurch wurde die Fassade beschädigt. In der Küche entstand ein massiver Brandschaden. Die anderen Zimmer wurden durch Hitze, Ruß und Rauch beschädigt. 

Die Wohnung im 2. Stockwerk ist derzeit unbewohnbar. Vater und Sohn kamen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Münchner Klinikum. Die Ehefrau sowie die beiden jüngeren Kinder hatten die Wohnung bereits vor 8 Uhr verlassen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Marc Müller

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bomben-Kommando vor Amtsgericht: Verdächtiges Objekt gefunden
Er wollte wie jeden Morgen die Post reinholen, dabei fiel einem Justizbeamten eine Tüte mit auffällig hervorstehenden Drähten auf. Er verständigte sofort das …
Bomben-Kommando vor Amtsgericht: Verdächtiges Objekt gefunden
Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Mehrere hundert Millionen Menschen nutzen jährlich die Münchner Verkehrsbetriebe. Bei dem ständigen Ein- und Aussteigen nutzt sich offenbar so einiges ab. In den …
Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen was heute Abend in der Stadt los ist. 
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Wirbel um BRK-Wiesn-Aus: „Ein Schlag ins Gesicht von 180.000 Ehrenamtlern“
Nach 133 Jahren wird voraussichtlich nicht das BRK München, sondern ein privater Anbieter den Ambulanz-Dienst auf der Wiesn 2018 übernehmen. Das Netz diskutiert mit:
Wirbel um BRK-Wiesn-Aus: „Ein Schlag ins Gesicht von 180.000 Ehrenamtlern“

Kommentare