Reales Horrorszenario 

Alarm in S-Bahn: Mann behauptet, vom IS zu sein und droht mit Straftaten

In Riem hat ein psychisch Kranker die S-Bahn-Fahrgäste in Aufruhr versetzt. Er behauptete, vom IS zu sein und drohte Straftaten an. 

München - Am Mittwoch gegen 19.00 Uhr ereignete sich laut Polizei ein Vorfall in der S-Bahn (S2), der viele Fahrgäste beunruhigte.

So versetzten die Aussagen eines 40-jährigen Marokkaners mit Wohnsitz in München die Anwesenden in Angst und Schrecken. Auf der Fahrtstrecke zwischen Ostbahnhof und Riem rief er durch den Zug, dass er vom IS sei und man ihm eine Bombe geben solle, damit er ein Flugzeug in die Luft sprengen könne. 

Fahrgäste alarmieren die Polizei

Mehrere Fahrgäste nahmen die Rufe des 40-Jährigen ernst und verständigten die Einsatzzentrale der Polizei. Eine Streife konnte den 40-Jährigen in der Nähe des S-Bahnhofs Riem festnehmen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Er wurde zur Behandlung in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Sebastian Gollnow (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2018 im Ticker: Frost bis minus sechs Grad! Wird die Wiesn zur Winter-Party?
Heute ist Tag fünf des 185. Oktoberfests. Für die Nacht war Bodenfrost in München angekündigt. Alle Wiesn-News und Geschichten lesen Sie bei uns im Live-Ticker.  
Oktoberfest 2018 im Ticker: Frost bis minus sechs Grad! Wird die Wiesn zur Winter-Party?
Nach technischer Störung: S-Bahn-Halt entfällt - Verzögerungen und Zugwenden
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach technischer Störung: S-Bahn-Halt entfällt - Verzögerungen und Zugwenden
Tempo 30 auf der Leopoldstraße: CSU-Mann befürchtet weitreichende Konsequenzen
Fuß vom Gas vor Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Altenheimen – das gilt in München künftig nicht nur auf den Nebenstraßen: Auch auf großen Hauptverkehrsadern …
Tempo 30 auf der Leopoldstraße: CSU-Mann befürchtet weitreichende Konsequenzen
Sexualstrafrecht verschärft: Ist DAS schon eine Straftat?
Schunkeln, Flirten, Busseln – was auf der Wiesn für viele Besucher dazu gehört, kann vor allem Männern schnell zum Verhängnis werden, seitdem das Sexualstrafrecht …
Sexualstrafrecht verschärft: Ist DAS schon eine Straftat?

Kommentare