Polizei fahndet

Sexuelle Nötigung: Münchnerin (46) am Müllcontainer angefallen

Beim Müll raus tragen wird eine Münchnerin (46) plötzlich von einem Mann angegriffen und niedergeschlagen. Sie kann fliehen, die Polizei fahndet nach dem Angreifer.

München - Wie die Polizei berichtet, war die Münchnerin (46) am Sonntag, 2. Juli, gegen 10 Uhr gerade auf dem Weg zum Müllcontainer am Drosselweg, als ihr dort ein Mann auffiel. Er lief mit offenem Hosenschlitz und heraushängendem Glied auf sie zu, die Frau versuchte wegzulaufen. Der Angreifer hielt sie jedoch unterhalb des Oberteils an der Brust fest und schlug ihr zudem mit der Faust auf die Brust und auf das linke Auge. Die 46-Jährige fiel sie zu Boden und kam auf dem Bauch zum Liegen. Nun versuchte der Mann sie an sich heranzuziehen. Es gelang ihr jedoch aufzustehen und wegzulaufen. 

Als Nachbarn hinzukamen, entfernte sich der Unbekannte mit seinem Fahrzeug. Zu einem Wortwechsel zwischen Täter und Opfer war es nicht gekommen, so die Polizei. Die eingeleitete Sofortfahndung im Nahbereich sei ergebnislos geblieben. 

Täterbeschreibung: 

Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 50 Jahre alt, kräftige Figur, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und dunkelblauer Arbeitshose. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl
Viele Lieblinge haben ein Problem - sie sind einfach zu dick! Das macht den Vierbeinern zu schaffen. Münchner Tierärzte schlagen Alarm und wollen nun mit einer …
Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl
Zoff um Weihnachtsmärkte am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing 
Vorweihnachtlicher Friede sieht anders aus. Am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing ist ein Streit zwischen zwei Betreibern von Weihnachtsmärkten entbrannt.  
Zoff um Weihnachtsmärkte am Hans-Mielich-Platz in Untergiesing 
Zum Chaos auf Stammstrecke kam Sperrung am Flughafen hinzu - nun aber aufgehoben
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Zum Chaos auf Stammstrecke kam Sperrung am Flughafen hinzu - nun aber aufgehoben
Flüchtlinge in München müssen bald für ihre Unterkunft zahlen
Viele Asylbewerber, die in städtischen Unterkünften leben, müssen künftig zahlen. Ab Februar will die Stadt rund 280 Euro monatlich verlangen – auch aus Gründen der …
Flüchtlinge in München müssen bald für ihre Unterkunft zahlen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion