+
Pams Besitzer war überfordert, deshalb landete sie mit vier Artgenossen im Tierheim.

Im Münchner Tierheim

Stubentiger Pam sucht ein neues Zuhause

Pam ist ein Lehrbeispiel dafür, was geschieht, wenn die Tierliebe größer ist als die Vernunft: Zusammen mit vier weiteren Katzen wurde sie im Tierheim abgegeben, weil ihr Besitzer mit der Haltung überfordert war.

München - Alle fünf Katzen sind um das Jahr 2008 geboren und kastriert. Weil sie bisher wenig Bezug zu Menschen hatten, sind die Samtpfoten sehr schüchtern und ängstlich, mit Artgenossen vertragen sie sich gut. 

Das Tierheim sucht für sie ruhige Plätzchen bei geduldigen Tierfreunden ohne Kinder, wo sie in Ruhe Vertrauen fassen können. Zwei Paare sollen jeweils gemeinsam vermittelt werden, für die fünfte Katze wäre ein Haushalt optimal, in dem schon ein Stubentiger lebt. 

Wer sich für die Katzen interessiert, kann sich unter 089/92100036 mit dem Tierheim an der Riemer Straße 270 in Verbindung setzen.

sc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Schienen zwischen Moosach und Feldmoching - Bauingenieurin erklärt Großprojekt
Zwischen Moosach und Feldmoching bewegt sich einiges: 8825 Tonnen Schotter und 12.360 Meter Schiene. Die Gleisbauarbeiten dauern drei Wochen. Die Planungen im Vorfeld …
Neue Schienen zwischen Moosach und Feldmoching - Bauingenieurin erklärt Großprojekt
Viertel-Politiker: A-95-Schilder weg! Wir wollen Sicht auf Frauenkirche
So kann es einfach nicht bleiben! Dass die neuen Schilder auf der A 95 den Blick vom Schloss Fürstenried zur Frauenkirche kaputt gemacht haben, wollen weder Bürger noch …
Viertel-Politiker: A-95-Schilder weg! Wir wollen Sicht auf Frauenkirche
Geschichten als Nebenwirkung
Wolfgang Ebner, Inhaber der Blutenburg-Apotheke, begeistert seine Kunden mit Liebe zur Tradition und Kunst. Ein Portrait.
Geschichten als Nebenwirkung
400.000 Euro weg! Rentnerin verdächtigt Bankberater – der sagt was Anderes
Es geht um 400.000 Euro. Rosa Stecher aus Pasing sagt, ihr Bankberater habe sie um ihr Erspartes betrogen. Jetzt trafen sich die beiden vor dem Landgericht München II.
400.000 Euro weg! Rentnerin verdächtigt Bankberater – der sagt was Anderes

Kommentare