+
Pamuk (12) liebt ihre Bezugspersonen, aber Stress kann sie nicht leiden.  

Tierheim München

Wer will Pamuk, die sensible Samtpfote? 

Viele Miezen warten im Katzenhaus des Münchner Tierheims auf ein neues Zuhause. Eine von ihnen ist Pamuk. 

München - Pamuk ist Bezugspersonen gegenüber sehr verschmust und zutraulich, aber Stress verträgt sie überhaupt nicht. Wenn etwas ihren gewohnten Tagesablauf stört, reagiert die große Europäisch-Kurzhaarkätzin sehr ungehalten. Vielleicht war das der Grund, warum ihr Besitzer mit der Samtpfote überfordert war und sie ins Tierheim brachte. 

Hier sucht man nun nach einem neuen Besitzer, der die selbstsichere, zwölf Jahre alte Katzendame aufnimmt. Ein ruhiger Haushalt ohne weitere Artgenossen oder Kinder sollte es sein, ein großer Balkon wäre wünschenswert. Wer sich für die kastrierte Katze interessiert, kann telefonisch unter 089/9210 0036 mit dem Tierheim Kontakt aufnehmen. 

Lesen Sie auch: Happy End für Famous? Gerettete Hündin sucht ein neues Zuhause. 

Empfangen Sie kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp

tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

sc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Die Isar zeigt, was sie kann
Der Sylvensteinspeicher hat München wieder einmal vor Schlimmerem bewahrt. Doch obwohl der Stausee der Hochwasserwelle die Spitze genommen hat, zeigt die Isar in diesen …
Hochwasser: Die Isar zeigt, was sie kann
MVG-Rad wächst weiter: 13 neue Stationen in Betrieb
Das Mietradsystem der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat erneut Zuwachs bekommen. Ab sofort stehen 13 weitere Stationen zur Verfügung.
MVG-Rad wächst weiter: 13 neue Stationen in Betrieb
Der smarte Wiesn-Besucher zahlt die Mass per Handy
Neuerungen auf dem Oktoberfest: Zwei Apps als Bereicherung für Smartphone-Nutzer. Das Rucksackverbot bleibt weiterhin bestehen.
Der smarte Wiesn-Besucher zahlt die Mass per Handy
Cosimabad: Freier Eintritt am Eröffnungstag nach drei Jahren Bauzeit
München bekommt seine Welle zurück! Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien eröffnet am Samstag, 29. Juli, das runderneuerte Cosima-Wellenbad wieder.
Cosimabad: Freier Eintritt am Eröffnungstag nach drei Jahren Bauzeit

Kommentare